Google Boutiques ist online!

– 17.11.2010 um 12.58 – Accessoire Allgemein Mode

Ich klicke auf eine Produkt-Kategorie oben in der Leiste, entscheide mich für Wedges und bekomme eine Auswahl an recht hochpreisigen Modellen. Ich wähle die Hübschen von Free People und werde direkt auf deren Homepage geleitet, um dort das Paar zu erstehen. Gut, es ist nicht genau das Modell, welches ich bei Boutiques eigentlich ausgewählt hatte, aber nun – schön ist es dennoch. Ich könnte mir auch meine eigene Boutique erstellen, scheitere aber bereits an dem ersten Step, weil ich mich nicht entscheiden kann, welcher Style-Typ ich laut Fotos bin.. Also suche ich weiter nach Produkten. Das Angebot ist wider erwarten recht gut. Nur die hochpreisigen Marken lassen mich den Versuch, Google-Boutiques auszutesten, abbrechen.

Die Vorankündigungen von Google Boutiques.com waren nicht zu überlesen. Der Suchmaschinen-Gigant streckt seine Fühler überall hin aus und jetzt eben auch verstärkt ins Modebiz – besser gesagt ins High Fashion Business. So wird Google uns verschiedene Boutiquen zum Selber-Zusammenbauen anbieten und das Shoppen wieder einen Ticken leichter machen.

Wir haben den Vorteil, dass wir nach bestimmten Brands oder Favourites Ausschau halten können – was zum einen Mal wieder Zeit spart, und zum anderen genau auf unsere Bedürfnisse abziehlt.
Was das bedeutet? Personalisierte Shops, die sicherlich auch wieder ganz viel über unser Kaufverhalten aussagen und der Werbewirtschaft zu Gute kommen werden. Ob es für Google eine große Einnahmequellen sein wird, wird sich zeigen. Das Modegeschäft bietet auf jeden Fall enorm viel Potential dafür.

Als besonderen Trumpf im Ärmel sieht Google Testimonials wie Sarah Jessica Parker, die dort ihren persönlichen Style Shop zusammenzustellt, eine gewisse Anziehungskraft hat und Inspiration bieten soll. Andere bekanntere Damen sollen folgen.

Mein Fazit bisher: Einfache Navigation, ansprechendes Design nur leider doch sehr viele, leicht überteuerte Marken.

Es ist eine Google-Idee, ich gehe also davon aus, dass sie recht erfolgreich wird – Und wir können davon ausgehen, dass an der derzeitigen beta-Version auch sicher noch weiter gefeilt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>