Prefall-Lieblinge: Rochas

12.01.2011 um 14.55 – Allgemein

Es gibt Tage, da würde man sich gerne fortträumen können. In eine andere Welt, in eine andere Zeit, an einen anderen Ort. Heute würde ich mir ein Plätzchen Erde aussuchen, an dem Geld ein Fremdwort ist, an dem all die schönen Entwürfe aller Designer jedem von uns frei zur Verfügung stehen. Heute würde ich mich in Rochas hüllen. Heute wäre mein Glückstag.

Schön, dass wir Mädchen solche Träume noch haben dürfen. Leider ist der Aufprall auf dem Boden der Realität manchmal ganz schon hart. Aber man muss sich eben auch mit den kleinen Dingen des Lebens zufrieden geben und deshalb reicht mir gerade auch schon der bloße Anblick der schönen Stücke.

Es ist Marco Zaninis erste Prefall Kollektion und ich bin überrascht wie sehr er meinen Geschmack getroffen hat. Viel Schwarz, aber auch trübe Töne wie Matsch und Khaki gesellen sich zu glänzenden Stoffen, zarten Mustern und Schnittdetails. Die Stimmung ist meist düster, aber geprägt von mädchenhafter Naivität, von Seiltänzer-Gedanken und Phantasie. Vor allem die extrem weiten Hose ergeben für mich eine Mischung aus Circus und Mary Poppins. Söckchen und Loafer nehmen den schlichten Outfits die Strenge, das lachsfarbene Kleidchen und ein hellblaubes Outfit brechen aus der düsteren Grundthematik aus.

Rochas hat sich mit diesen Entwürfen definitiv einen Platz auf einer Favoriten-Liste gesichert. Hier seht ihr meine Lieblingsstücke der insgesamt 23 Looks:

Alle Bilder gibt es hier.

3 Kommentare

  1. Catrin / Etsys Deutscher Blog

    Oh ja … da find ich doch gleich auf Anhieb einige Stücke, für die ich in meinem Schränkchen nur zu gerne Platz machen würde. Absolute Favoriten: Die braune lange Hose auf dem ersten Bild und der tolle gemusterte Rock! Haben wollen! 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.