Ausstellung: Camilla Åkrans “Fashion” & Filmfestival

17.01.2011 um 14.48 – Allgemein Film Fotografie

Die Mercedes Benz Fashion Week steht vor der Tür und damit einhergehend natürlich auch das ein oder andere Event. Ein kleines Highlight ist da für mich beispielsweise die Reihe „Swedish Fashion goes Berlin„. Kein Wunder, denn dass wir Deutschen den Skandinaviern mode- und musiktechnisch längst verfallen sind, ist kein Geheimnis. Uns freut’s, denn den Startschuss zur Eventreihe macht die Swedish Photography Galerie am 20. Januar um 19 Uhr in der Oranienburgerstr. 27 mit einer Vernissage zur Ausstellung “Fashion! Modefotografie von Camilla Åkrans„.

Gezeigt werden allerhand wunderschön anzusehende Arbeiten der schwedischen Fotografin. Mit ihrem starken Gespür für Licht und Bildkomposition gelingt es ihr, die Modefotografie als eine neue Kunstform des 21. Jahrhunderts zu etablieren. Schon seit ihren fotografischen Anfängen im Jahr ’99 arbeitet die Modeverliebte für Magazine wie die Vogue Nippon, Numero, Harper’s Bazaar, das T-Magazine, sowie Vogue China und Vogue Germany. Damit aber nicht genug, denn neben Editorials für diverse Magazine lichtete die Schwedin außerdem diverse Werbekampangen für Jil Sander und Missioni ab, auch Supermodels wie Kate Moss und Claudia Schiffer tummelten sich bereits vor ihrer Linse.

Zusätzlich eröffnet neben der Vernissage im Hof der Galerie das Fashion Filmfestival mit schwedischen Modefilmen, dass ihr euch, falls ihr denn gerade in der Nähe seid, in jedem Fall zu Gemüte führen solltet. Denn in den vergangenen zehn Jahren konnte sich endlich auch das Medium Film in der Modeszene zu einer anerkannten, künstlerischen Ausdrucksform mausern. Gezeigt werden drei- bis zwanzigminütigen Screenings von und über Ann-Sofie Back, dem Fashion Tale Magazin, Nakkna und anderen. Sehenswert, würde ich sagen!

Mehr Infos gibt’s hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.