Genau richtig jetzt: Chelsea Boots

17.02.2011 Allgemein, Mode, Trend

Matsch, Schnee und Glätte sind für mich kein Thema mehr. Ich wage es eigentlich kaum auszusprechen, aber der Winter ist vorbei. Schluss, Ende, Aus! Und mit dem annahenden Frühling wird es auch mal wieder Zeit für Schuhwerk, das nicht mit Salszrändern übersät ist, nicht jeder noch so tiefen Pfützen trotz geschweige denn klobig am Bein baumelt. Ich wünsche mir etwas zarteres, etwas, dass nicht ausschaut wie Schuhgröße 46+ und das sich als alltagstauglich beweist. Irgendwie habe ich es letztes Jahr verbummelt, aber diese Saison wird er gekauft: Der Chelsea Boot.

Bekannt ist der Klassiker eigentlich als Herrenschuh, drängt sich aber seit mindestens zwei Jahren peux à peux an niedlichere Frauenfüße und zeigt uns seither, dass er nicht nur hübsch zu Hosenanzügen ausschaut, sondern ganz im Gegenteil, auch wunderbar zu Kleidchen und hoch gekrempelten Chinos sowie Jeans passt. Schließlich mopsen wir uns allerhand unserer Männer und lassen uns von ihnen inspirieren, denken wir an Boyfriend-Jeans und Boyfriend-Blazer. Warum also nicht auch mal deren Schuhmodelle?

Meiner Meinung nacht ist es diese klassische, schlichte und unaufdringliche Art, die eine so große Anziehungskraft auf mich ausübt. Vielleicht ist es aber auch diese verdammt unkomplizierte Vorstellung davon, durch die Gummieinbände rechts und links, einfach mal eben in den Schuh hinein zu schlüpfen, statt die Zeit mit ewigem Schnüren zu verbringen. Und an Schnürschühchen habe ich mich obendrein eh satt gesehen. Gut, der Trend ist wohl schon in vollem Gange, wenn nicht schon vorbei. Mich stört’s wenig – ich werde mir nächste Woche wohl ein schlichtes und vor allem flaches Paar im Brit-Chic gönnen!

Für euch auch was dabei?

Meine Favoritenmodelle von FlipFlop ergattert ihr fast alle schon hier. Sollte euer Modell noch nicht dabei sein, dann geduldet euch noch etwas!

Diese Chelsea Boots gibt’s der Reihe nach hier, hier und hier.

Görtz hat auch ein paar Modelle in petto: Hier, hier und hier.

Und die All-Time-Lovers Dr. Martens, diesmal ohne Schnürriemen, aus dem Header-Bild gibt’s bei Zalando.

Bilder Flip Flops via.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related