Lily Allen launcht ihre erste Kollektion

30.03.2011 Allgemein, Mode

Stark ist man, wenn man wieder aufsteht und sein Leben trotz recht vieler Schicksale in die Hand nimmt. Ob Lily Allen ihrer tragischen Fehlgeburten überwunden hat, können wir sicher mitunter als allerletzte beurteilen, was wir aber feststellen: Sie taucht wieder in der Öffentlichkeit auf, und wagt sich an ein neues Projekt. Wir lieben und schätzen die junge Britin sehr für ihre Musik und ihren unverkennbarenn, britischen Akzent, mögen ihre rotzige Art und wie sie dann und wann gegen andere Sternchen schießt. Wir mögen sie und vor allem ihren Stil einfach sehr.

Was liegt da also näher, als sich in Sachen Mode ein bisschen näher heranzutasten und eine eigene Kollektion mit ihrer Schwester auf den Markt zu bringen? Bereits seit einem Jahr führt sie gemeinsam mit Sarah den Vintage Shop Lucy In Disguise in London – danach folgte eine hübsche Schmuckkollektion und nun wagen die Schwestern einen Schritt weiter: Eine Plus-Size Kollektion. Warum nur für Übergrößen?

Allen wurde in der Vergangenheit immer wieder aufgrund ihrer Gewichtsprobleme in der Presse zerrissen und als dick bezeichnet. Für sie also eine logisches Schlussfolgerung sich für Plus-Size einzusetzen und gleichzeitig eine sehr sympathische Lily Allen Aktion: Es einfach mal anders machen! Inspiriert wurden die Schwestern übrigens von klassischen Kleidern aus den frühen 20igern bis hin zu den 40igern. Darüber hinaus sei sie durch den fiktiven Character Lucy immer wieder auf neue Ideen gekommen. Die Linie spiegelt ihre Leidenschaft für Vintage wider und wir freuen uns sehr darauf!

Die Kollektion wird aus 18 hübschen Kleidchen bestehen und jedes Stück trägt den Namen einer bekannten Person oder eines bekannten Ortes. Ergattern könnt ihr die Kollektion ab Juni bei Harvey Nichols, shopbop.com, selbstverständlich im Lucy in Disguise-Store in London und über die Website des Stores. Die Preise bewegen sich zwischen 175 und 630 Dollar. Noch können wir euch die genaue Kollektion nicht zeigen – auch wir müssen erst einmal mit den Skizzen vorlieb nehmen und freuen uns dafür umso mehr, wie die Stücke final ausschauen werden.

Via eVe.

Lily Allen launcht ihre erste Kollektion

  1. jen

    nur schade, dass die (zugegebenermaßen gezeichneten) Models nicht wirklich plus size aussehen…
    bin trotzdem gespannt! Und möchte sie immernoch drücken, die Arme. Schlimme Sache war das.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related