Die H&M ‚by Night‘ Kollektion

28.04.2011 um 22.04 – Allgemein Mode

Wenn die Tage länger werden, die Temperaturen uns beim Verlassen der Sonnenstrahlen nicht gleich frösteln lassen und die Draußen-Zeit auch nach Feierabend noch so richtig genießen können, ist selbstverständlich Sommerzeit. So lang haben wir’s herbei gesehnt und endlich macht das Wetter mit. Und klar, wer huscht da wieder um die Ecke? Unser Moderiese H&M mit seiner neuesten H&M ‚by Night‚ Kollektion. Nachdem uns die erste Party-Kollektion diesen Jahres gar nicht so zusagten und wir sie einfach unter den virtuellen Tisch fallen ließ (hier nachzuschauen), können uns die Lookbook-Bilder mit Emma Maclaren auch diesmal nicht wirklich überzeugen.

Mal verträumt und romantisch, mal tough und selbstbewusst. Die kurzen und langen Kleider im zarten Rosé gefallen beim erstem Hinsehen überhaupt nicht und auch der Jumpsuit kriegt uns nicht wirklich. Warum nicht? Weil irgendein Detail einfach immer nicht stimmt. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass sich erahnen lässt, dass die Stoffqualität alles andere als ordentlich ausschaut.Dennoch: Ich glaub, ich mag sie noch immer lieber als das Topshop Partypendent! Am Samstag werden wir H&M fairerweise aber mal wieder einen Besuch abstatten und dort schauen wir uns die Stücke einfach mal ganz genau an – denn die Qualität der Stoffe kann bekanntlich zwar so einiges kaputt machen, muss aber auf die jetztigen Stücke nicht zwingend zutreffen – wobei wir gerade bei den schickeren Linien enttäuschend feststellen müssen: Das war wohl nix.

Irgendwie will die ‚by Night‘ Kollektion einfach nicht gefallen. Warum machen die Schweden denn auch sowas?

Die ‚by Night‘ Kollektion gibt’s natürlich nicht nur im Store, sondern natürlich auch online!

Aber jaaa: So macht H&M deutlich mehr Spaß – Kasia Struss für das Spring Magazine 2011.

Via Fashion Gone Rogue.

Die H&M ‚by Night‘ Kollektion

  1. Lena

    ich find das 2. Kleid süss…..aber eher als Nachthemd 😀 (wobei dann H&M by Night wieder passen würde 😉 )

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.