Tagesoutfit: Die Elefanten-Jeans

22.08.2011 Allgemein, Outfit

Tschüss Dumbo!„, rief man mir dieser Tage sehr liebevoll hinterher, als ich das Haus verließ. Schuld daran war meine neue Hose aus der Weekday Every Day Edition. Ein extrem weites Bein im Marlene-Stil macht aus mir offenbar einen stampfenden Elefanten – das Kuriose daran ist allerdings, dass diese Gegebenheit meiner Liebe zur dunkelblauen Jeans keinen Abbruch tut.

Einerseits fühle ich mich nämlich ein wenig in die 7. Klasse zurückversetzt (da gab es diese Hosenform schon einmal und zwar am liebsten mit aufgestickten Blumen an der Seite) und zweitens, weil man auch ohne Baggy recht lässig durch die Straßen flaniert. Ich hoffe also inständig, dass zu erkennen ist, dass dort mehr Hose als Bein existiert, bin mir aber wirklich nicht sicher. Man stellt sich ja immer so vorteilhaft vor den Spiegel und sieht das Ganze aus einer etwas anderen Perspektive. Ich appeliere also mal wieder an euren objektiven Blick und frage: Machen oder sein lassen?

5 Kommentare

  1. Sanne Hermanns

    Ich hab auch so eine.. mein Arbeitskollege war völlig geschockt “ Was hast Du denn da für n`Teil an?? Männer scheinen damit ein Problem zu haben 😀

    Antworten
  2. nancy weyer

    Na ja die form ist nicht gerade toll..und sieht ein wenig aus als wäre man in die verganenheit zurück gereist:) Egal über geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten:)

    Antworten
  3. Ines

    also irgendwie finde ich sie auch ein bisschen unvorteilhaft. ich kann mir nicht helfen. könnte am material liegen. jeans ist eben etwas steifer und fällt deswegen vllt nicht ganz so schön.
    ansonsten finde ich marlenehosen aber wunderbar!

    Antworten
  4. Nina

    Ich finds wunderbar! Gibts die aktuell im Laden? Ich mag weiter Hosen ja, aber die ist trotzdem feminin..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu nancy weyer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related