Trend: Das Revival der Baggy-Pants?

25.08.2011 Allgemein, Mode, Trend

Wir leben in einer Zeit, in der wir sicherlich von vielen verschiedenen Trends inspiriert und nicht selten infiziert werden, die sich aber auch gleichzeitig durch ihre immer und immer wiederkehrenden Revivals als eine Zeit getreu dem Motto „Alles ist möglich“ auszeichnet. So können sich viele von uns nicht von ihren Skinny Jeans trennen, andere wiederum sind dem Flared Jeans Trend völlig verfallen und wieder andere möchten am liebsten ständig in ihre ultra bequeme Latzhose steigen – kein Problem, denn alles ist möglich. Klassiker reihen sich an Trendstücke und nicht selten bedienen wir uns im Kleiderschrank des Herren, der einer Schatztruhe gleicht. Was wir dieser Tage aber immer häufiger sehen, sind extrem weite und silhouettenferne Jeans, die Dank Second Hand und Vintage wieder ein Revival erleben. Viel zu groß sitzen sie an zierlichen Körpern und erinnern ein Stück weit an die Hosen der angehimmelten Skater Jungens zu Teenie-Zeiten. Die trugen ihre Baggy Pants nämlich vorzugsweise mit bunt gemusterter und ebenfalls weiter Boxershorts.

Die Mädels auf den obrigen Bildern verzichten auf das Durchblitzen ihrer Unterwäsche, tragen aber mindestens ebenso weite Hosen, die zwischen locker und zu groß sitzen und kombinieren ihr Outfit mit Tops aus Spitze oder unkomplizierten, weißen Shirts. Und was meint ihr? Wahnsinnig locker und supercool oder irgendwie unangezogen und daneben gegriffen, hmm?

Via, via und via.

5 Kommentare

  1. christina

    ich sage ja immer: man merkt daran, dass man alt wird, dass man trends ein 2. mal mitbekommt. ich kann mich noch gut daran erinnern meine mutter in einen skatershop geführt zu haben und ihr dort eine hose von pash (kennt noch jemand diese marke?) mit bambiaugen vorgeführt zu haben. 12 jahre später und schon wieder gibts die baggyhosen! bisher gefällts mir noch nicht, aber ich lasse mich gerne von guten beispielen vom gegensatz überzeugen 😀

    (die hose von pash habe ich zum glück nie bekommen!)

    Antworten
  2. Ines

    ich schließe mich christina an. 🙂
    bisher sieht das ganze für mich ehr gammelig als cool aus.
    man muss doch echt nicht alles aus den neunzigern wieder aufleben lassen…
    aber mit schönen beispielen lass ich mich auch gern vom gegenteil überzeugen!

    Antworten
  3. Juliane

    also die version auf dem linken bild find ich ganz ok, bei dem rest muß ich christina und ines recht geben…. nicht so besonders toll.
    @ christina: oh ja…pash sagt mir noch was 🙂 hab sogar noch ne plazzo-hose davon im schrank hängen.
    das was damals auch die zeit, als die paladium -schuhe so einen riesen hype hatten, oder?

    Antworten
  4. Susann

    Lustig, das Label Pash kenne ich auch noch… aber ich hatte diese Jeans auch nie. Miittlerweile finde ich, dass dieser Look nur an extrem dünnen, zierlichen und jungen Frauen gut aussieht. Über 25 eher lächerlich… macht aber nichts, es gibt doch so sexy Skinny Jeans.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related