Ab morgen: Pull&Bear, Oysho, Stradivarius, Bershka, Massimo Dutti & Uterqüe launchen Online Shops

– 05.09.2011 um 11.35 – Allgemein Mode Shopping

PullBear shoponline promolomography Ab morgen: Pull&Bear, Oysho, Stradivarius, Bershka, Massimo Dutti & Uterqüe launchen Online Shops

Und damit wäre die Runde komplett: Wir dürfen uns ab morgen über die gesamte Inditex-Gruppe in Deutschland freuen, denn ab dann können wir uneingeschränkt auf die Sortimente aller noch ausstehenden Familienmitgleider nebst Zara zugreifen: Pull&Bear, OyshoStradivarius, Massimo Dutti, Bershka und Uterqüe kommen! Der ein oder andere Store dürfte uns an dieser Stelle schon aus geliebten Spanien-Urlauben bekannt vorkommen und wird uns ab morgen ein Stück Urlaubsgefühl nach Deutschland zaubern. Standort: Das WorldWideWeb. Öfnungszeiten: Rund um die Uhr. Vorerst öffnen die Pforten also erst Online, die Kollektionen sind so allerdings auch für jeden Zugreifbar. Die Läden von Zara, Massimo Dutti, Zara Home, Massimo Dutti und seit neuestem von Bershka kennt ihr ja bereits und nun habt ihr online die Möglichkeit, euch mit den übrigen, spanischen Filialen vertraut zu machen und euch dort einmal genauer umzuschauen. Ein Online-Shop ist ja nie verkehrt und lässt uns die Inditex-Welt einmal genauer kennenlernen – und bei Nicht-Gefallen, schicken wir’s einfach fix zurückgeschickt. Inditex 1 Ab morgen: Pull&Bear, Oysho, Stradivarius, Bershka, Massimo Dutti & Uterqüe launchen Online Shops

Während Pull&Bear auf den individuelleren Geschmack abziehlen möchte und laut eigenen Angaben für lockere und entspannte Kleidung steht, die sich nebst internationelen Trends vor allem Einflüssen aus dem Streetstyle bedient und dabei entspannt unausfgeregt und bequem bleibt, wird es für alle Homewear und Wäsche-Liebhaber ab morgen Oysho geben. Dessous, Unterwäsche, Homewear, Schuhe, Accessoires und Sportkleidung – Oysho hält die Wohlfühlkleidung. Stradivarius gibt sich recht schick, setzt allerdings auf eine jüngere Zilgruppe und könnte besonders den Zara TRF Liebhabern gefallen. Uterqüe gilt als High Class Accessoires- und Modelinie der Inditex-Familie, schwört auf eigene Designs, statt auf Copy Cat Mentalität und könnte uns aufgrund von ausgefallenen Stücken und Design am meisten in den Bann ziehen.

Inditex 2 Ab morgen: Pull&Bear, Oysho, Stradivarius, Bershka, Massimo Dutti & Uterqüe launchen Online Shops

Morgen bei PULL&BEAR vorbeizuschauen lohnt sich übrigens doppelt: 1.500 „Lomography“-Kameras möchten unter die ersten Käufer gebracht werden und könnten somit bald schon euch gehören.
Ihr wisst bescheid, nun nicht den Einkaufsüberblick verlieren.

Inditex 3 Ab morgen: Pull&Bear, Oysho, Stradivarius, Bershka, Massimo Dutti & Uterqüe launchen Online Shops

Inditex 4 Ab morgen: Pull&Bear, Oysho, Stradivarius, Bershka, Massimo Dutti & Uterqüe launchen Online Shops

Wir haben die Inditex Familie in Deutschland bislang zwar nicht vermisst, bleiben aber gspannt und wagen morgen auf jeden Fall mal einen Blick hinein – in die virtuellen Shops aus dem Inditex-Shoppingwunderland. Die H&M Gruppe kriegt auf jedenfall ordentlich Konkurrenz und wird wohl ganz bald nachziehen müssen, um sich von Zara und Co. nicht überrennen zu lassen. Oder was meint ihr?

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>