Performance-Tipp: “Stoff-Wechsel” – Eine türkisch-deutsche Modeperformance.

– 13.09.2011 um 13.24 – Allgemein Berlin Event Mode

Stoff wechsel Performance Tipp: Stoff Wechsel   Eine türkisch deutsche Modeperformance.

Mode ist Ausdrucksform und Kommunikationsmittel, spiegelt ästhetisches Empfinden wieder und bündelt in gewisser Weise unsere Interessen zu einem individuellen Ganzen. Wir leben in einer globalen Welt, denken vernetzt und inspirieren uns durch verschiedenste kulturelle Einflüsse – sind uns aber eigentlich nur seltenst darüber bewusst. Denn Mode ist vor allem eine subjektive Entscheidung, ohne das wir oft bis ins kleinste Detail überhaupt genau weiß, welche Inspirationsquellen der Designer für seine Kollektion herangezogen hat noch in welchen gesellschaftlichen Kontext wir einzelne Modeerscheinungen ernordnen sollen. Nicht selten kleiden wir uns so und so, weil unser Innerstes dem individuellen verlangen nachkommt. Doch Mode hat eine Herkunft und eine kulturelle Identität und die gilt es einmal wieder genauer zu fokussieren:

Am 27. September, um es genau zu sagen. Denn dort wird in der Berlinischen Galerie, genauer gesagt im White Cube, Mode genauer unter die Lupe genommen: In der Die Modeperformance Stoff-Wechsel“ – Eine türkisch-deutsche Modeperformance. Dort werden in szenischer Form und am Beispiel von vier jungen Mode-Kollektionen sowie einem Streetwear- und Schuh-Label eben diese Einflüssen aufgespürt und gezeigt, wo Inspirationsquellen liegen und wie wir sie gesamtgesellschaftlich einordnen können. Uns erwarten die Kollektionen von dem in der Schweiz geborenen Istanbuler Selim Baklicı, von der deutsch-türkischen Modedesignerin Ayzit Bostan sowie Issever Bahri, die Absolventin der Esmod-Modeschule aus Berlin Meltem F. Mamus und viele mehr,um uns mit auf ihre kulturelle Reise zu nehmen und Modetrends und Herkünfte einmal wieder besser zu verstehen. Nicht verpassen:

Die türkisch-deutsche Modeperformance “Stoff-Wechsel”
27. September – 20 Uhr
Berlinische Galerie
Der Eintritt ist frei.

Veranstaltet wird das Ganze übrigens von “B – 34: Kultürk”, ein deutsch-türkisches Kultur-Medien-Konferenz-Festival, das anlässlich des 50. Jahrestages des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens Ende Oktober 1961 konzipiert und organisiert in einer Kooperation zwischen dem Institut für Kultur- und Medienmanagement der Freien Universität Berlin und der Bahçeşehir Universität Istanbul (Fakultät Kommunikation) stattfindet.

Bilder via FU Berlin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>