Die Flohmarktwochenenden – 25. September und 1. Oktober

Nun gibt es jedes Wochenende irgendeinen Flohmarkt, der uns davon abhält, bis in die Puppen zu schlafen und sein sauer verdientes Geld zu horten – das ist also nix Neues. Allerdings verstecken sich darunter immer wieder Perlen, die wir besonders hervorheben möchten, weil sie Einzigartigkeit birgen oder sogar Gutes tun:

Et voilà: Der „Common Vintage“ und der „Kein Durst“ -Flohmarkt – Hinter ersterem versteckt sich eine Kleidertauschparty und hinter zweiterem wird für einen guten Zweck verkauft. Common Vintage – Nie mehr nix zum Anzieh’n

Die Kleidertauschparty auf der Brunnenstraße 53 bietet euch allerhand Vintage-Stücke und Designerkollektionen, Wellnessprogramm, Musik und Gewinnspiele.

Aber ACHTUNG: Die gesamten Stücke dürfen nur getauscht werden: Jeder bringt 3 Teile mit und darf sich dafür 3 andere aussuchen! Die Designerstücke dagegen können nur gewonnen werden und auf euch warten Lieblinge von HOOGSTRAAT, YEKEKE, Nico Sutor und Alisa Zillmann. Und: Bringt doch bitte 5 Euro für den Eintritt mit.

Eckdaten:
Brunnenstraße 53
Wann: 25.09.2011 – 15.00-20.00 Uhr

Kein Durst – der Flohmarkt, der helfen soll

Nach einem erfolgreichen ersten Kein Durst Flohmarkt im Juli, geht das Charity-Event in die zweite Runde. Am 1. Oktober habt ihr wieder die Möglichkeit zu kaufen und zu verkaufen: alle Einnahmen fließen in die Projekte von Ärzte ohne Grenzen in Somalia. Der erste „Kein Durst“ Flohmarkt konnte bereits 6.949 Euro sppenden. Bring deine ausrangierten Stücke mit, Backe einen Kuchen oder hilf bei anderen mit, ihre Habseligkeiten zu verkaufen – und vor allem: Kauf selbst ein!

Eckdaten:
1. Oktober 2011 – 12 bis 19 Uhr
St. Elisabeth-Kirche
Invalidenstraße 3,
10115 Berlin

Weitere Informationen zur Anmeldungen für den Flohmarkt gibt es hier.

 

Mehr von

Related