Tagesoutfit: Die Kuscheljacken.

– 13.10.2011 um 12.10 – Allgemein Outfit Wir

outfit janes121011 800x532 Tagesoutfit: Die Kuscheljacken.

Die Jahreszeit der Morgenmuffel-Depression ist offiziell angebrochen. Wer sich so oder so schon schwer damit tut, morgens aus den Federn zu hüpfen, dem macht die eingetroffene Kälte wahrhaftig den Garaus. Der Leidensweg beginnt, wenn der Wecker klingelt und man sich irgendwie ins Bad schleppen muss, zum Zähneputzen – zu kalt. Dann muss man sich auch noch aus dem Schlafanzug schälen, um unter die Dusche zu gelangen – zu kalt. Und was macht man, wenn man fertig ist und das warme Wasser zudrehen muss? Erfrieren. Jedenfalls, wenn man in einem Altbau-WG-Zimmer Zuhause ist und sich unnötige Heizkosten ersparen will.

Da hilft dann später nur das Zwiebelsystem und irgendwas kuscheliges, das Wärme und Gemütlichkeit suggeriert. Pulli plus Mantel oder Cape zum Beispiel. Das muss vorerst genügen, sonst überstehen wir den Winter vor lauter Weichei-Getue nämlich wirklich nicht.

janes outfit loafers 800x600 Tagesoutfit: Die Kuscheljacken.

Ich bin übrigens ganz arg verknallt in Sarahs Leoparden-Loafers, obwohl ich Raubkatzen-Prints doch sonst gar nicht so mag.
Das gesamte Outfit: Schuhe: Fabulous Flats (ein Dankeschön von Otto), Hose: Monki, Pulli: Weekday, Cape (Mitbringsel aus Schweden): bald zu haben bei Nelly Trend.

janes outfit drmartens 800x600 Tagesoutfit: Die Kuscheljacken.

janes outfit kleid 600x800 Tagesoutfit: Die Kuscheljacken.

Ich trage heute: Kette: Sabrina Dehoff, Mantel: Weekday, Kleid (durfte ich mir vom Shooting stibitzen): Dry Lake von Nelly, Pulli: Weekday, Leggins mit Reißverschluss: H&M, Schuhe: Dr.Martens.

 

3 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>