GPD: Entdeckt – Karlotta Wildes Kreationen für den Sommer 2012

03.11.2011 Allgemein, Mode

Zugegeben, Karlotta Wilde reiht sich schon länger ein in die kreative Riege der deutschen Designer, uns ist sie aber erst so richtig während dieser Press Days ins Auge gefallen. Die Vermutung liegt nahe, dass wir unsere Organisation während der Fashion Weeks noch ein bisschen ausfeilen müssten, wäre das bei den vergangenen Schauen nämlich passiert, hätten wir bereits im Juli über das neu entdeckte Talent berichtet und ihre hübschen Kreationen vorgestellt.

News gab’s allemal, denn die sympathische Hamburgerin hatte bereits zum Auftakt der Fashion Week den Premium Young Designers Award gewonnen und schauen wir uns die Liste ihrer Vorgänger an, dürfte Vielversprechendes dabei rum kommen: Dawid Tomaszewski, mongrels in common, Issever Bahri und im vergangenen Jahr Liebig – sie alle gewannen den begehrten Preis, der einen Stand auf der Premium Messe inkludiert und dem Designer die Möglichkeit bietet, seine Kollektion im F95 Store zu verkaufen. 

Für ihre Sommerkollektion 2012 setzt Wilde Kontraste und kombinierte sanfte Seide mit derben Leder-Elementen. Auf den ersten Blick scheint ihre Kollektion wahnsinnig schlicht zu sein, doch die cremefarbenen, pinken und schwarzen Stücke warten mit versteckten Details dararuf, zu absoluten Hinguckern avancieren. Neben Lederapplikationen, sind es Reißverschlüsse, feste Stoffe oder gelegte Falten, die uns immer wieder ins Auge fallen und Karlottas minimalistisch, grafische Kollektion so ganz und gar nicht mehr schlicht wirken lassen. Lieblingsstücke? So einige!

Ein Blick in ihre vergangene Schau auf der Fashion Week gefällig?

Bitte mehr davon auf der nächsten Fashion Week!

 

 

Mehr von

Related