Jane des Tages: die spannende Lindsey Wixson

Lindsey Wixson photographed by Angelo Pennetta. Styling by Ondine Azoulay für Self Service Magazine

Heute hat sie mich gekriegt, die wandelbare Lindsey Wixson, die sich lauthals zu der internationalen Topmodelriege zählen darf und uns gefühlt auf jedem dritten Bild entgegenblickt. Die favorisierte Lieblingspose aller Fotografen und Stylisten scheint ihre verruchte Seite zum Ausdruck bringen zu wollen, aber heute stellen wir fest, dass das blonde Mädchen mit dem prägnanten Herzmund und der Zahnlücke auch anders kann: zuckersüß, ganz mädchenhaft und wahnsinnig sympathisch präsentiert uns das Self Service Magazine eine zarte, fast schon schüchterne Lindsey und ich bin ihr da glatt Hals über Kopf verfallen. Warum das eben passierte? Genau kann ich mir das auch nicht erklären, aber irgendwas zieht mich das Mädel magisch in ihren Bann.

Dass die 17jährige Amerikanerin aus Kansas den Sprung auf Platz 16 der Topmodel 50s Liste geschafft hat, können wir ab heute auch endlich nachvollziehen. Dass das Küken erst seit 2009 seinen Vertrag bei Vision Models unterschrieb (heute Marylin Agency), lässt uns noch dazu hoffen, dass sie wenigstens noch ein bisschen mehr ihre Kindheit genießen konnte als viele ihrer Kolleginnen – wir ziehen jedenfalls unseren virtuellen Hut vor so einer steilen Karriere. Ist’s um euch denn auch geschehen?

Oder seid ihr schon lange Lindsy Wixson Fans?

Wir fragen uns derweil, welche großartigen Pullover la Wixson auf den Fotos trägt, denn die haben es uns zugegebenermaßen ebenso angetan. Wir begeben uns nun also mal fix auf die Suche – oder weiß von euch jemand mehr?

Liebe Lindsey, wir wünschen uns in Zukunft noch mehr von diesen zauberhaften Bildern und freuen uns sehr über ein bisschen weniger Fokus auf deine Lippen und die Zahnlücke. Was nicht bedeuten soll, dass wir das grundsätzlich weniger schön finden, wir finden nur, dass sich die junge Dame auch durchaus darüber hinaus auszeichnet, oder etwa nicht?

Alle Bilder via Self Service Magazine –hier, hier, hier und hier.

Lindsey Wixson fotografiert vonAngelo Pennetta. Styling by Ondine Azoulay.

Hair by Karin Bigler @ D+V Management. Makeup by Petros Petrophilios @ Streeters. Manicure by Sophy Robson @ Streeters. Model: Lindsey Wixson @ Storm Models. Photographic Assistance by Melinda Davies and Simon Bremner. Styling Assistance by Ilene Hacker and Mara Palena. Production by Lucie Newbegin @ Map Ltd. Post production by Output.

2 Kommentare

  1. Fräulein Mini

    Waaas? Sie ist erst 17? Krass…Das hätte ich nicht gedacht. Ihr Mund ist natürlich ihr Markenzeichen, wahnsinnig verführerisch. Ich muss zugeben, dass ich erst vor einigen Monaten auf sie aufmerksam geworden bin.

    Antworten
  2. Jana Goldberg

    Um mich ist es endgülig geschehen, als ich sie im 40er Jahre Ringelkleid und einer Pill Box auf dem Kopf in irgendeinem Street Style Blog gesehen habe. So unangesträngt, unschuldig, retro, naiv und stillvoll. So nicht model off duty.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related