Ans Herz gelegt: I Love You Magazine – „The Wrong Issue“

23.11.2011 Allgemein, Magazin

Im unübersichtlichen Magazin-Jungle sind es immer wieder die kleinen Werke, die unsere Aufmerksamkeit erhaschen, unsere für den visuellen Schmaus verantwortlichen Synapsen elektrisierend zucken lassen und es unseren Blick so fest umklammern, dass jedes andere Magazin rechts und links dagegen erblassen. Dieses Mal um uns geschehen: beim I love you Magazine – My printed blog. Ein Supermodel, das uns mit cartoonähnlichem, grell gelbem Augen-Make-up leicht erstarrt engegenblickt, das mit übergroßer Tolle unsere Augen fängt und uns mit ihrer makellosen Schönheit direkt fesselt: ja, Tyra Banks wird einfach nicht älter. Oder ist das vielleicht gerade der Clou neuesten Ausgabe „The Wrong Issue“?

„Being wrong is no mistake“ heißt es im Einleitungstext, und ja, je nach Sichtweise können wir das durchaus auch unterschreiben. Aber was erwartet uns im neuesten „I love you“ Magazine, in Ausgabe 7 des Printwerks mit dem wohl schönsten Titel überhaupt? 

Erster Vorgeschmack:

ILY BABYLON 2/2 from I LOVE YOU on Vimeo.

Nun ja, wir können eben nicht immer alles richtig machen – so ist die Attitüde in der aktuellen Veröffentlichung. Und warum also nicht mal etwas ausprobieren, etwas wagen und auch dahinter stehen? Warum nicht mal wieder auf Omis Ratschlag hören, statt die nächste Apotheke nach Chemikalien abzuklabastern?

Ja, speziell wir Mädels sind manchmal schon eine wahrlich komische Spezies, die einfach nicht hören will, sich all zu gern von Werbeslogans und Co. einlullen lässt und verdammt noch mal gerne lieber schön sein mag statt intelligent daher zu kommen – Mahret Kupka, auch bekannt von dem Blog fnart hat sich diesem skurrilen Phänomen einmal angenommen und präsentiert uns einen äußerst klugen Artikel zum Thema.

Mehr wollen wir euch aber noch nicht verraten, sondern euch nur ans Herz legen, diese recht kluge und gar nicht mädchenmädchen-alles-ist-rosa Lektüre schnellstens am Kiosk zu ergattern. Wieder ein Magazin, das den „Sammlerstück“ Stempel verdient. Ausdrücklich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related