Black and White – Weihnachten bleibt’s dezent…

23.11.2011 um 15.32 – Allgemein Mode Shopping

…zumindest, wenn wir uns nach H&M und Zara richten sollten. Hier und dort darf es ein bisschen funkel und ab und an rückt ein einzelnes Kleidungsstück in den Vordergrund und glitzert mit allem um die Ecke. Während H&M noch so mutig ist und auf metallische Eyecatcher setzt, soll es bei der spanischen Modekette mit Fake Fur kuschelig warm und ein bisschen auflockernd zu gehen.

Was mir aber ein jedes Mal bei den Zara Lookbooks auffällt: Die Stücke, die ablichtet wurden und gerade dabei sind, uns den Atem zu rauben, sind im Store unauffindbar – nur wenige Teile werden zum Kauf angepriesen. Ja, was soll denn das? 

H&M Christmas Collection 2011

Nun, aufregen bringt vielleicht nichts, ärgerlich ist es allemal – speziell wenn das Herz für das langärmelige Spitzenshirt wie wild schlägt.

Zara Evening Collection 2011.

Kleines i-Tüpfelchen bei der beliebten und alljährlich erwarteten H&M Christmas Kampagne: Lykke Li zeigt sich samt Schwester-Herz und Jerry Hall samt Töchterchen Georgia May Jagger. Noch mehr sympathische Promis posierend mit ihren Liebsten seht ihr  hier – in der gesamten Christmas Kollektion von H&M. Schaut mal vorbei, es dürfte sich lohnen!

Und, wer macht euer Rennen: Zara mit seiner TRF Kollektion für die Weihnachtstage, der schwedische Moderiese H&M mit seiner Christmas Linie oder weder noch?

Alle Bilder via H&M Press und Zara.

 

Black and White – Weihnachten bleibt’s dezent…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.