Inspiration: Topshops Ausblick auf das Jahr 2012

– 04.01.2012 um 14.46 – Allgemein Mode Shopping

topshop neue kollektion 513x305 Inspiration: Topshops Ausblick auf das Jahr 2012

“Weg mit dem Alten, her mit dem Neuen” – so versucht Topshop uns für das neue Jahr zu motivieren: Altlasten sollen sich gefälligst in den Untiefen des Schranks verstecken, während wir eifrig Platz für neue Stücke schaffen sollen. Ein paar Lieblingsstücke dürfen natürlich weiterhin rausgekramt werden, doch unsere Kleidung wird 2012 in unserem Schrank ganz schön eng haben – zumindest, wenn wir Topshops Mode-Ausblick vertrauen: der Brite wartet nämlich mit ganz schönen Perlen auf uns, setzt auf unsere Lieblingstrends und stellt mal wieder fest, dass die Moderegel für 2012 definitiv lauten sollte: es gibt keine Regeln! Alles ist erlaubt und alles darf kombiniert werden.

Wir dürfen uns also freuen, auf Statementstücke, Bonbonfarben sowie verblasste Neontöne, ein weiteres 90s Revival, Layering und Cut Outs ebenso wie wilde Muster, Unterwasser-Inspirationen und schimmernde Stoffe. 

topshop 2012 Inspiration: Topshops Ausblick auf das Jahr 2012

Zugegeben, von allen Seiten wurde irgendwie bei namenhaften Größen geklaut, sei es bei Louis Vuitton oder bei Chanel, aber das dürfte uns ja auch mittlerweile bestens bekannt sein. Sagen wir, man hat sich bei Topshop einfach die erfolgreichsten Inspirationen geholt, um sie uns einmal wieder preisgünstiger in den Kleiderschrank zu holen.

topshop 2012 trend Inspiration: Topshops Ausblick auf das Jahr 2012

Ich jedenfalls freue mich auf die kommende Saison und bin mir sicher, dass uns Topshop auch 2012 nicht enttäuschen wird! Mehr Inspirationen und die passenden Stücke bekommt ihr natürlich hier.

topshop 2012 trend 1 Inspiration: Topshops Ausblick auf das Jahr 2012

topshop 2012 trend 2 Inspiration: Topshops Ausblick auf das Jahr 2012

 

Inspiration: Topshops Ausblick auf das Jahr 2012

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>