Céline Kollektion: unser Prefall 2012 Favorit – wäre da nicht so viel Pelz.

– 11.01.2012 um 14.04 – Allgemein Mode

celine prefall 2012 Céline Kollektion: unser Prefall 2012 Favorit    wäre da nicht so viel Pelz.

Spätestens mit ihrer Resort 2012 Kollektion für Cèline katapultierte sich Phoebe Philo auf einen der ersten Plätze unserer Lieblingsdesigner-Liste. Feminine Weite und gerade, pure Linien, nie zu viel Schnickschnack und reichlich Menswear Einflüsse treiben die Entwürfe des französischen Talentköpfchens regelmäßig auf die Spitze der Perfektion und uns damit an den Rand des Mode-Wahnsinns (weil viel, viel zu wenig Kröten im Portemonnaie). So geht es uns nach dem gründlichen Betrachten der Prefall Kollektion nun schon wieder – allerdings mit ganz schön harten Ausnahmen: Denn schon wieder hat sich Pelz eingeschlichen. Wir dachten mit dem Abebben der 70er Welle wäre dieses umstrittene Thema nun vielleicht endlich vom Tisch, aber so ist es scheinbar nicht.

Aus obigem Grunde zeigen wir hier nur unsere pelzfreien Favoriten-Outfits und reden nicht weiter drüber. Totschweigen ist keine Lösung, aber wir wollen heute keine Moralaposteln sein. Entscheiden müsst ihr euch schließlich ganz alleine.

Zurück zur Kollektion: Phoebe ist wohl eine der wenigen Designer, die sich zu großen Teilen von ihren eigenen, vorangegangenen Entwürfen inspirieren lässt ohne dabei aber auch nur ansatzweise ein Langweiler dazustehen. Wer so gut ist und sich durch eine derart charakteristische Handschrift auszeichnet, der wäre schließlich fast schon blöde, sich selbst nicht treu zu bleiben.

 Céline Kollektion: unser Prefall 2012 Favorit    wäre da nicht so viel Pelz.

Interessant ist außerdem Célines Spiel mit den Dekaden, mit Formen und Materialien unterschiedlichster Jahrzehnte, die sich als Neuinterpretation im Jahr 2012 wiedertreffen. Kastige Silhoutten aus den 80er und 90er Jahren gesellen sich zu Hosen, die einerseits Marlene Dietrichs goldenen 20ern, ebenso aber der Baggy Pants huldigen könnten – beides verschwimmt in einer einzigen ledernen Fläche.

Plötzloch tauchen irgendwo auch weiße Stiefel auf und gedanklich sind wir schon wieder irgendwo in den Weltraum-begeisterten 60er Jahren unterwegs. Was auch immer in Phoebes Kopf passiert, es ist genial und sieht nach einer ästhetischen Zukunft aus.

 Céline Kollektion: unser Prefall 2012 Favorit    wäre da nicht so viel Pelz.

 Céline Kollektion: unser Prefall 2012 Favorit    wäre da nicht so viel Pelz.

 Céline Kollektion: unser Prefall 2012 Favorit    wäre da nicht so viel Pelz.

 Céline Kollektion: unser Prefall 2012 Favorit    wäre da nicht so viel Pelz.

 Céline Kollektion: unser Prefall 2012 Favorit    wäre da nicht so viel Pelz.

 Céline Kollektion: unser Prefall 2012 Favorit    wäre da nicht so viel Pelz.

 Céline Kollektion: unser Prefall 2012 Favorit    wäre da nicht so viel Pelz.

 Céline Kollektion: unser Prefall 2012 Favorit    wäre da nicht so viel Pelz.

 Céline Kollektion: unser Prefall 2012 Favorit    wäre da nicht so viel Pelz.

 Céline Kollektion: unser Prefall 2012 Favorit    wäre da nicht so viel Pelz.

Alle Bilder via Style.com – hier findet ihr auch die komplette Kollektion!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>