MBFW Stockholm: Streetstyle – Wie lässig darf’s sein?

– 31.01.2012 um 11.09 – Allgemein Mode Outfit

streetstyle copenhagen 800x520 MBFW Stockholm: Streetstyle   Wie lässig darfs sein?

Ich bin beeindruckt, kein Scherz. Da zerbricht man sich gefühlte hundert Stunden den Kopf darüber, welchen Klimbim man nun noch in den Koffer stopfen sollte um am Ende adäquat gekleidet zu sein. Und dann sowas. Plötzlich steht da eine junge Dame in Jogginghose, rauchend, mit dicker Kamera behangen und macht sie einfach alle platt. Diese Modeopfer, uns. Dank rubinrotem Lippenstift und hochgeknöpfter Bluse komme ich trotz der drei weißen Streifen auf ihrer schlabbrigen Polyester-Shorts nicht ansatzweise auf den Gedanken, dieses Fräulein wäre nicht passend gekleidet.

Es gibt schlichtweg Menschen, die dürfen alles und sehen dabei auch noch gut aus. Die haben diese Aura, diese Persönlichkeit, die so oder so alles andere überstrahlt. In diesem Augenblick sehne ich mir nichts mehr herbei, als eine Jogginghose wie diese, ganz ehrlich. Nur sähe ich darin wahrscheinlich weiß Gott nicht so lässigst aus. Aber ja, ich bin Fan – und ihr?

10 Kommentare

  1. strazi@gmx.net'Ola

    Ich muss sagen, “lässig” finde ich das nicht wirklich, da man an ihrem blutroten Lippenstift sieht, dass die Dame sehr wohl Wert auf ihr Äußeres legt und die Hose sicher nicht wahllos aus entspannter Lässigkeit angezogen hat, sondern um ein “Ich bin nicht so oberflächlich wie Ihr aufgestylten Modepüppis” Statement zu setzen. Und offensichtliche Statements funktionieren in etwa so wie offensichtliche Moral-Predigten in Film und Prosa- garnicht. Ich persönlich finde so etwas mehr “bemüht” als entspannt. Aber das ist natürlich nur meine Meinung.

    Antworten
  2. mbmatzen@gmail.com'Marie

    Hmmm, eigentlich bin ich kein Fan. Die Hose mag ich wirklich nicht! Aber ja, trotzdem funktioniert das irgendwie.
    Ich bin sicher das sie zaubern kann! Die Hose mag ich wirklich nicht, so wie die um die Füßen hängen, häßlich! Sie sieht aber doch wirklich gut aus!

    Antworten
  3. Nike Wayne Artikelautor

    Liebe Ola,
    hmhmhmhm. Da sagste was. So hab ich das jetzt in meiner ersten Euphorie gar nicht gesehen.
    Ich kann mir trotzdem nicht helfen, ich find’s irgendwie echt gut.
    (:

    Antworten
  4. kat@frockazine.com'Kat

    Yay, so eine hab ich auch – bisher aber nur angezogen um morgens Semmeln zu holen ;)
    Ich finds toll – selbst wenn es ein Statement ist, na und.
    Sollte es ein “Statement” sein, dann ist es ein Gutes und mal was Neues.

    Antworten
  5. matthias@castor-und-pollux.de'Matthias

    Eines der besten Outfits, das ich seit langem in den einschlägigen Blogs sah. Was andere frech finden, einfach zur Attitüde erheben und keinen Scheiß drauf geben, was irgendeine dahergelaufene Fashionista darüber denkt. Ein gelungener Gegenentwurf zum drögen Geprotze auf den Modewochen hie und da.

    Antworten
  6. lisathai@gmail.com'Lisa

    das letzte mal hat sie backstage 6 stunden vor der show bei VAVESR in highheels fotografiert, vielleicht wollte sie sich das diesmal einfach nicht nochmal antun..

    Antworten
  7. edona.pajazitaj@gmail.com'illy-vanilly

    sportliche anstatt schlichte eleganz? es geht wohl doch zusammen. mehr als gelungen, da schlichte eleganz einfach sportlich kombiniert ziemlich gut rüberkommt!!!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>