Designerwechsel bei YVES SAINT LAURENT: Stefano Pilati geht

27.02.2012 um 12.22 – Allgemein Menschen Mode
Hedi Slimane via und Stefano Pilato via.

Hedi Slimane kommt? Darüber zumindest spekulieren diverse Modemagazine, wenn es um den Postenwechsel bei dem französischen Modehaus geht. Slimane startete seine Karriere bis 2007 als Menswear Designer bei Yves Saint Laurent und könnte vieleicht schon bald die Womanswear Linie übernehmen. Nach Raf Simons‚ Wechsel von Jil Sander zu Dior, wären wir also in kürzester Zeit bei einem ordentlichen Austausch in der Kreativszene.

Offiziell bestätigt: YSL trennt sich nach 10 Jahren von Pilati: “Wir von Yves Saint Laurent sprechen Stefano unseren Dank für seine wichtigen Leistungen aus, welche die Mission und den Erfolg dieses historisch kostbaren Modehauses mit vorangetrieben haben“, sagte laut Vogue.de Paul Deneve, CEO des Unternehmens.

2002 löste Pilati Designdirektor Tom Ford ab und trat damit ein recht großes Erbe an. Nun wird spekuliert, ob Pilati vielleicht doch Rafs Platz bei Dior streitig macht. Verwirrungen über Verwirrungen. Slimane jedenfalls hatte sich doch in jüngster Vergangenheit eher durch seine großartigen Schwarz-Weiß-Bilder aufmerksam gemacht, oder nicht? Hmm.

Designerwechsel bei YVES SAINT LAURENT: Stefano Pilati geht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.