Tagesoutfit: Patchwork Jeans!

27.02.2012 um 15.23 – Allgemein Outfit Wir

Heute habe ich einen kleinen Kater, aber das ist ok. Es ist ja schließlich Montag. Schuld ist das Ende meines Samstagabends, der nämlich in irgend einer Tiefgarage samt gruseliger Rauswerfer-Hip-Hop-Tracks zu Ende ging. Ich erzähle euch das nicht etwa einfach so, sondern weil ich meine Schuhe daraufhin aus Versehen geschrumpft habe – irgendwann waren sie nämlich nicht mehr weiß, sondern schwarz vor Dreck und mussten todesmutig in der Waschmaschine umhergeschleudert werden. 60 Grad waren ein klein wenig zu viel für die Stofftreter und deshalb bin ich in meinen Pausen heute schon den ganzen Tag mit Hüpfen, Springen und Rennen beschäftigt. Damit sie wieder weiter werden – und ich bilde mir sogar schon einen kleinen Erfolg ein.

Genug aus dem Nähkästchen geplaudert, eigentlich habe ich nämlich etwas ganz anderes auf dem Herzen. Lange, lange wusste ich nicht so recht, was ich von Patchworks aller Art halten sollte (obwohl die Abschluss-Schau von Timur Kim mir schon sehr gefiel), aber dann entdeckte ich die obige Surface To Air Hose im Sale. Schon im Lookbook hatte ich kurzzeitig mit ihr geliebäugelt, aber der Originalpreis war mir um einiges zu happig. Jetzt kann ich sie dank eines Zalando-Gutscheins aber doch mein Eigen nennen und ich muss zugeben: Ich glaube, das war ein guter Kauf. Oder was meint ihr?

Schuhe: Chloe Sevigny Opening Ceremony, Hose: Surface to Air via Zalando, Pulli: H&M, Shirt: Levi’s Made & Crafted, Lippenstift: Uslu Airlines.

5 Kommentare

  1. Laura

    Die Hose ist ein Knaller! Ich hatte sie auch gesehen, aber sie war nicht mehr in meiner Größe da. )-:

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.