Verliebt in: Leichte Sommermäntel

28.02.2012 Allgemein, Mode

Der Mantel feiert seit rund zwei Jahren mein persönliches Comeback. Setzte ich früher bevorzugt auf Modelle, die knapp über den Po reichten, konnte es vergangene Saison gar nicht lang genug sein. Ein vorsichtiges Herantasten an muckelige Mäntel gab’s bereits mit meinem Second Hand Fund und nun mag ich gar nicht mehr ohne: denn auch für den Frühling stehen bei mir alle Zeichen auf “ lang“ – oder besser gesagt: auf leichte Sommermäntel in gedeckten oder frischen Farben. Egal ob wir die Phase bis zu den milderen Temperaturen überbrücken möchten, oder aber unsere liebste Jeansshorts im Hochsommer mit dem fließenden Begleiter kombinieren möchten: Ohne langen Mantel ist’s für mich nur halb so schön.

Ein Kauf wurde bereits getätigt: der Pure Coat in Orange aus dem Hause Weekday. Die Entscheidung viel sichtlich schwer, denn auch die weiße Variante oder der perfekt blaue Mantel flirteten im Laden ganz schön mit mir. Wer nun vielleicht auch auf den Geschmack gekommen sein sollte oder bislang einfach nicht das richtige Modell gefunden hat – für den haben wir eine kleine Auswahl an langen Sommerbegleitern zusammengestellt. Vielleicht ist ja ein hübsches Mäntelchen für euch dabei, hmm? 

Oder steht ihr so gar nicht auf die lange Version der Übergangsjacke und bevorzugt andere Modelle, auf die ihr auch im Sommer setzt?

Obere Reihe: Weekday für 120 und 90 Euro

Untere Reihe: H&M für 99 Euro, Topshop für 403 Euro und ein reduziertes Schätzchen aus dem Hause Marni für schlappe 650 Euro.

Minimarket für 287 Euro, Weekday für 90 Euro, Monki für 85 Euro.

Brics via Asos für 385 Euro, halblanger Trench in rot reduziert auf rund 125 Euro und noch einmal die Weekday Modelle – in angezogen!

 

 

Mehr von

Related