Tagesoutfit: Eiscreme-inspiriert zur Kaffee-Pause mit der ASV-Crew

22.03.2012 Allgemein, Outfit, Wir

Meine neue Lieblingskombi ist sowas von untypisch für mich, dass ich mir noch immer nicht zu 100 Prozent sicher bin, ob ich einfach zu viele Sommer-Glückshormone ausstoße oder ob mir wirklich stehen: Erdbeer– flirtet mit Brombeer– und wird ummantelt von Marajuca-Eis – (un)passend dazu gibt’s an den Füßen Zitronensorbet und der Eisbecher ist perfekt. Das zumindest war das Vorhaben heute Morgen – umso länger ich allerdings darüber nachdenke, umso bescheuerter komme ich mir vor. Gut, dass Nike und ich uns vor allem immer mit einer überdimensional großen Portion Humor betrachten, gern mal etwas ausprobieren, um am Ende dann doch wieder nicht so recht zu wissen, ob wir das Experiment jetzt gelungen finden oder eher weniger.

Aber so ist das eben mit dem eigenen Aussehen. Während Nike heute Office-freie-Zone genießt, vertraute ich also dem Urteil unserer ASV Kollegen und die plädierten für eine Abstimmung unter unseren Lesern. Wo kriegt man auch sonst schon so vielseitige Meinungen, wenn nicht hier? Die Kaffee-Pause nebenan wurde also kurzerhand zum Knipsen genutzt und ihr dürft nun entscheiden: Zu viel Eisbecher in einem Outfit oder ganz gelungene Sommer-Interpretation, hmm?

Ich trage übrigens meine neueste Errungenschaft aus dem Hause Levi’s Made & Crafted, eine bordeauxfarbene Hose von American Apparel, die uralten Turnschühchen von Hilfiger und meinen neuen, geliebten Weekday Mantel, den es übrigens noch in Weiß und strahlendem Blau zu erstehen gibt. Die Fingerchen wurden heute Morgen in aller Farblaune übrigens mit Manhattan x Only Nagellack in Nummer 5 und 3 lackiert – passt auf jeden Fall zum Eisbecher-Feeling (ihr seht, es nahm Überhand mit mir).

 

16 Kommentare

  1. jessie

    hmmmm… es ist mir zu unmodisch wenn ich das sagen darf… die farben sind „trend“ wie ihr sagt und schön aber das raushängende hemd.. und die hose ist zu dunkel für den rest. die details müssten mehr überlegt sein!

    Antworten
  2. Sarah Jane Artikelautor

    Huhu liebe Jessie,
    ich weiß genau, was du meinst. Ich wollte das Hemd nicht schon wieder einfach reinstopfen oder gar halbseitig rausblitzen lassen – dafür ist es a) nicht geeignet bei dieser hohen Hose und b) wirkte es zu steif. Es sollte einfach ganz lässig sein, ein bisschen unkomplizierte und bequem. Aber lieben Dank für diesen kritischen Einwand. Ich kann ihn definitiv nachvollziehen.

    Antworten
  3. Laura

    Definitiv NICHT zu viel Eisbecher in einem Outfit. Eine absolut stimmige Kombi. Die zeigt, das der Farbmix auch funktioniert ohne gleich wildes Color-Blocking zu betreiben. Eine Hommage an den Sommer, für die es beide Daumen nach oben gibt.

    Antworten
  4. Freddo

    Die Farben sind OK – aber nicht perfekt. Die Hose ist zu dunkel und zu eng. Das Hemd gehört in eine Hose, die weiter geschnitten ist, eventuell mit Pleats. Mit der Mantellänge und der engen Hose müsstest du Heels tragen. Die weissen Treter killen das ganze Outfit. Mit guten Schuhen sieht auch ein Schnäppchen-Mantel edel aus. Aber so … guck dir mal den Saum von dem Mantel an. Da bleibt der Blick dran hängen, weils weiter unten nix Schönes zu sehen gibt.

    Antworten
  5. corinna

    Herrlichst schaust Du aus, die Farben stehen Dir einfach zu gut. Den Mantel muss ich mir auch mal aus nächster Nähe anschauen, der könnte auch etwas für meinen Kleiderschrank sein.

    Antworten
  6. maike

    Ich schließ mich komplett dem Freddo an. Die Farben an sich sind schon stimmig, aber das Outfit als ganzes, also Schnitte, Passform ist eher sehr mau. Hemd in Hose rein, find ich auch. Hose hätte weiter, lockerer gemusst. die weißen Turnschuhe find ich bei Looks, die nicht 100% sportlich sein sollen auch immer grenzwertig. Und das mit dem Saum ist mir gar nicht aufgefallen, aber wenn man mal drauf achtet. Also wie gesagt: sieht witzig aus von den Farben her, aber mehr auch nicht.

    Antworten
  7. karina

    haha, ihr zwei seid ja lustig. wo is die hose denn bitte zu eng? und warum passen die schuhe nicht? klar, die sind abgewetzt, aber das ist doch gewollt und verleiht den bruch, oder? high heels wären absolut daneben. also: alles pörfekt wie es is. daumen hoch.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related