Inspiration des Tages: Handmade Rings & das Berliner Label “Ringli”

love grow tall Inspiration des Tages: Handmade Rings & das Berliner Label RingliBild via.

Oder auch: What we want this summer – gleich zig pastellfarbige Ringe an einer Hand. Obiges Bild bezaubert mich gleich so sehr, dass ich direkt losziehen könnte und mir allerhand Ringe in den verschiedensten Größen, Formen und Farben zulegen müsste. Eine Anlaufstelle, die ich euch in diesem Zuge nur wärmstens ans Herz legen darf, sind die Stücke aus der Berliner Schmiede “Ringli” – denn das, was die in Berlin lebende Schweizerin dort kreiert, ist eins zu eins vergleichbar mit unserem Inspirationsbild des Tages. Nach ihrem New York Trip und den aufgesogenen Schmuck-Trends, stand fest: Gesehenes muss in Berlin gleich mal in die Tat umgesetzt werden.

Ihr Geheimrezept: Großes Natursteine, die an goldenen und silbernen Fäden strahlen, Armbänder, die Erinnerungen an Mädchenabende wecken und Ketten, die mit Quarzanhängern um unsere Aufmerksamkeit buhlen.Für das Gesamtkonzept dieser schön verzierten Hand braucht’s nach einem ausgedienten Etsy Shopping, also nur noch pastellfarbenen Nagellack, das ein oder andere Muschelarmband und vielleicht findet sich ja noch ein handgeknüpftes Modell der besten Freundin in der Schmuckkassette? Wir jedenfalls sind ganz verzückt und besonders die Ringe, die am oberen Drittel des Fingers sitzen, haben es mir angetan!

 

6 Kommentare

  1. raffaela

    sieht süss aus ist aber miseralbe qualität. habe mir dort mal einen ring bestellt der aussah wie ein pflasterstein mit silber bespüht und der gewickelte draht als ring – nein danke.

    Antworten
  2. Bambi

    Hübsch, erinnert mich an den Strand.
    Einmal mit der Hand durch Treibgut und Muchelanhäufung gewühlt – et voilà :) … das in gekonnt natürlich.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>