Recap von letzter Woche: Das kleine, feine MCM Treffen!

Fotos: Katja Hentschel

Es ist immer eine großartige Abwechslung, den Büro-Stuhl gegen ein feines Meet’n Greet zu tauschen, Kollegen, die zu tollen Freunden avanciert sind, wieder zu sehen und dabei noch Dinge auszuprobieren, die einem im Alltag nicht unbedingt begegnen. Dass Nike und ich auch für MCM schreiben, wisst ihr spätestens seit meinem spannenden Bambi-Ausflug – seither zeigen wir euch dann und wann unsere kleinen Begleiter, die wir natürlich auch liebend gern in unserer Freizeit ausführen.

Schon Mami hat MCM getragen und somit ist die Assoziation mit dem Monogramm-Täschchen, das einst aus dem schnieken München kam, natürlich vorprogrammiert.

Als sogenannte Marken-Botschafter war es uns also ein großes Vergnügen, eine Hand voll Blogger einmal genauer mit diesem Brand in Verbindung zu bringen und bei Sushi, guter Musik, bester Stimmung und natürlich MCM Tachen en Masse ein kleines Fotoshooting zu organisieren, mal wieder ausgiebigst zu quatschen und rumzualbern.

Das gesamte Team samt Filmspezialist Marcus, Lichtassistenz, Haebmau-Team und der sympathischen Visagistin!

Bonnie Strange:

 

Auch für uns ist das alles natürlich Neuland, denn wann muss man sich vor der Kamera schon mal in gestelzte Posen schmeißen und dabei trotzdem so aussehen, als würde man tagtäglich nichts anderes tun. Dank der goldigen Katja Hentschel hat das nach einer kurzen Eingewöhnungsphase alles bestens geklappt und sogar richtig Spaß gemacht – und spätestens beim zweiten Outfit waren alle von uns deutlich entspannter!

Katha von I love Ponys:

 

Wir danken hiermit also an allererster Steller der lieben Katja für so viel Spaß vor der Kamera, dem lieben David von Dandy Diary, dass er es mit so vielen Weibern ausgehalten hat, der schnuckeligen Bonnie für so viel Lockerheit, der zauberhaften Sarah von Josie loves für die weiteweite Anreise, der zuckersüßen Katha von I love Ponys, auf die wir uns immer ganz besonders freuen und natürlich Häberlein & Maurer für den unkomplizierten, lockeren Tag!

Et voilà, das Ergebnis vom Fotoshooting. Damit ihr auch wisst, was wir den ganzen Tag so getrieben haben!

Sarah von Josie Loves:

Wir hoffen, auch ihr habt ein bisschen Spaß daran, uns mal nicht hinter dem Computer zu sehen. Wir nehmen euch nämlich immer wieder gerne auf unsere kleinen Ausflüge. Schließlich zeigen wir euch dann und wann immer gerne, wo die Janes sich sonst noch rumtreiben.

Die Bloggerscharr samt Fotografin Katja Hentschel:

David von Dandy Diary:

Unsere liebe Nike-Jane:

 

 

Und ich wurde natürlich auch vor die Kamera gezerrt:

 

Und wir zwei noch mal zusammen – behangen mit allen möglichen, knallbunten Modellen:


13 Kommentare

  1. Ina

    Ihr seht so wunderbar auf den Fotos aus, schnieke Posen!:) Und Bonnie’s Haare sind zum dahinschmelzen! Sie sieht fantastisch aus.

    Sarah, ist die blaue Hose von American Apparel? Wenn ja, habe ich sie gerade in diesem Moment an!:D

    Antworten
  2. Sarah Jane Artikelautor

    Liebe Ina, ja ist sie! Und ich würd‘ sie immer wieder kaufen!
    Liebe Ulrike: Gibt’s die denn gar nicht mehr bei COS? Auch wenn ich sie nicht oft trage, der Kauf hat sich gelohnt!

    Antworten
  3. Lene

    Sehr coole Fotos von euch allen!

    @Sarah_Jane: Was genau machst du eigentlich immer mit deinen Haaren (Von Shampoo bis Kur, raus damit;))?? Die sehen ja sooo anschmachtungswürdig aus…

    Antworten
  4. Sarah Jane Artikelautor

    Liebe Lene, du bist ja süß.
    Eigentlich sind meine Haare gar nicht so Knaller. Leider werden sie nämlich viel zu oft geglättet ): Aber ich schwöre entweder auf Guhl (Kamille) oder wie im Moment auf „Tony & Guy“ – eine Kur von Wella darf auch manchmal rein. Und ich benutze keine Bürste, sondern nur einen groben Kamm. Auch nicht zu vergessen: Abends die Haare nicht mehr kämmen. Ist eh unnötig und kämmen/bürsten macht die Haare kaputt. Und am allerbesten ist natürlich lufttrocknen – dann locken sie sich ein wenig. Gut, dass ist zeitlich meistens leider eher schwierig. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related