Bild des Tages: Die Kampagne von Louis Vuitton Herbst 2012

15.06.2012 Allgemein, Mode

Acht Millionen Dollar ließ sich das französische Modehaus ihre Inszenierung zur vergangenen Paris Fashion Week kosten. Acht Millionen Dollar allein für eine Lokomotive. Zugegeben, wir waren durchaus begeistert von dem Spektakel, das Marc Jacobs Kreationen nostalgisch umrahmt präsentierte und das gesamte Publikum auf eine Zeitreise der besonderen Art schickte.

„We wanted to continue the journey we started with the fashion show — the glamour of travel and the romance of going somewhere,“ so Jacobs und meint damit die passende Kampagne zur wohl eindrucksvollsten Inszenierung einer Modenschau seit langem. Die Bilder jedenfalls frischen das im Livestream gesehene noch einmal auf und avancieren besonders aus diesem Grund zu unseren Bildern des Tages. Auf die kommenden Herbst/Winter Kampagnen wollen wir kommende Woche noch mal einen genaueren Blick werden, denn die Labels sind bereits voll und ganz in Winterstimmung!

Und hier noch einmal das Video zur Show:

Bild des Tages: Die Kampagne von Louis Vuitton Herbst 2012

  1. Annemarie

    Belle Époque meets E.T.? Ich finde die Frauen haben etwas merkwürdiges an sich, liegt vermutlich am Makeup oder an den Brillen oder an den merkwürdig unpassenden Ein-Männlein-steht-im-Walde-Mänteln. Aber das soll vermutlich so sein.
    P.S.: nicht falsch verstehen, ich liebe eigentlich die Mode um 1910, also den „Titanic-Stil“. Bisher ist es nur noch niemandem gelungen diese Mode auf tragbare(!) Weise wiederzubeleben. Allein schon wegen der großen Hüte. Aber vielleicht passiert dies ja nun kommenden Winter? Ich bin gespannt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related