Ehm. Ich hätte dann gerne einmal diese Frisur zum Mitnehmen, bitte – machen oder sein lassen?

Bild via 04-ever.

Jahrelang habe ich meine Haare einfach nur wuchern lassen. Ab und an hat mein Mitbewohner mir zwar die Spitzen nachgeschnitten, aber das war dann auch das höchste der Gefühle. Und dann, dann geriet ich plötzlich in den Teufelskreis. Der erste Kurzhaarschnitt landete auf meinem Kopf und seither zeige ich mir nur noch selbst einen Vogel, denn obwohl ich nichts lieber hätte als endlich wieder langes Haar, nervt mich das Kraut auf meinem Kopf früher oder später immer wieder so sehr, dass ich doch wieder zur Schere greifen. Oder eben greifen lassen. Das Glätten habe ich mir in der letzten Zeit eigentlich abgewöhnt, aber wenn ich mir das dort oben so anschaue, bin ich kurz davor, alle guten Vorsätze links liegen zu lassen. Wir sind ja gerade so oder irgendwie im Haar-Wahn.

Eventuell ist es Zeit für einen Pony. Ein neues Glätteisen und strohblonde Spitzen. Was meint denn ihr – machen oder sein lassen?

 

18 Kommentare

  1. Renate

    Ich finde die Frisur toll. Bin aber grundsaetzlich ein Kurzhaarfan 😀 Und ich bin immer mal fuer was Neues…

    Antworten
  2. Gold Marie via Facebook

    Nike, deine Haare haben noch nie so gut ausgesehen wie in letzter Zeit. Manchmal verwunschen verwuschelt wie das Leben selbst. Eine Herzfrisur mit natürlichem Charme, die irgendwie eine große Prise Authentizität versprüht. Also bittebitte, machs nicht.

    Antworten
  3. Ninia

    Ich finde deine momentane Frisur so toll und bin meganeidisch auf die kurzen Locken! Aber man will immer das, was man nicht hat :).

    Antworten
  4. Esther

    Ich pflichte Gold Marie bei. Finde auch, dass die letzten Fotos von dir faszinierend süß sind und deine Frisur gerade total toll ist! lass es. und bloß keine Farbexperimente mit blond!!

    Antworten
  5. nadine

    neu farbe, helle spitzen oder der ombre-trend – warum nicht. aber mit der frisur wirst du mit deinen haaren nicht glücklich.

    Antworten
  6. Lene

    Die Frisur ist süß, aber deine aktuelle auf jeden Fall auch und meiner Erfahrung nach wirst du dich furchtbar ärgern, wenn du dir 3x täglich den Pony glätten musst (oder den halben Tag mit hochgerolltem, zerpflücktem Pony rumläufst). Abgesehen davon, dass dir die Haare nur so wegbrechen werden bei oft glätten UND blondiert. Schön finden und sein lassen!!

    Antworten
  7. Esther Niko via Facebook

    sieht nur für ne woche gut aus, die pflege ist der horror und wenn du deine schönen haare loswerden willst, fein, aber ganz ehrlich: don’t ! it’s a lot cooler to have beautiful hair, than stylish hair!

    Antworten
  8. Maya

    Super Frisur. ICh steh auch auf kurz und die Farben sind toll! Wenn es dir zu gewagt ist sieht das aber bestimm auch in laänger gut aus. nur der pony ist ein muss!

    Antworten
  9. straehnchenliesel

    Ich kann dich voll und ganz verstehen! Monate- wenn nicht sogar jahrelang nörgelte ich rum, ob mir kurze Haare stehen würden. Nie traute ich mich, wollte doch eigentlich lange Haare, aber immer schnitt ich sie mir iweder zur Schulter ab. Bis ich letztes Jahr die Haare raspelkurz machte und begeistert war 😀 Jetzt lasse ich sie auch wieder wachsen und will unbedingt wieder einen richtigen Pony haben, also mach es! 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related