Update: news for original girls – das Printwerk

19.07.2012 Allgemein, Magazin

Vom Online Magazin zum Printwerk: Die news for original girls-Truppe geht einen Schritt weiter und kredenzt uns ab sofort ihr eigenes Magazin, ganz altbacken aus Papier und Pappe. Der beste Beweis, dass Print eben doch nicht ausgestorben ist und ganz wunderbar neben Blogs und Online Magazinen funktioniert. Zum Launch der ersten Ausgabe gab’s während der Fashion Week selbstverständlich ein gebührendes Fest: Palina Rojinski und ihre Truppe luden zur Feierei samt BBQ in die Upper Orange Gallery in Berlin.

Was das erste Printwerk aus dem orginals Haus hinter dem metallisch schimmernden Cover für uns bereithält? Neben einem bunten Potpourri aus Editorials, die uns die kommende Herbst/Winter Kollektion schmackhaft machen, ein paar persönlichen Eindrücken und Hintergrund-Einblicken des Onlineformats von niemand geringerem als der Chefredakteurin höchstpersönlich und Musikstories rund um Frontfrau Alina Süggeler von Frida Gold, erwartet uns ein Corporate Magazin, dem wir nicht bloß den Stempel „Werbung“ aufdrücken, sondern das mit Liebe und ganz viel Herzblut à la orginal girls gestaltet wurde.

Entstanden ist ein Heft, dass zwischen persönlichen Geschichten, nahbaren Eindrücken und allerhand informativem Kram Lust aufs Durchblättern macht und Vorfreude auf die kommende Werk weckt.

Wer nun ganz hibbelig auf dem Stuhl rum rutscht und unbedingt wissen möchte, wo es das Magazin zu ergattern gilt, der sollte sich einfach die aktuelle BLONDE schnappen oder einfach im nächstgelegenen originals Store nachsehen. Fündig werdet ihr mit Sicherheit!

Mehr Infos und Bilder von der Launchparty findet ihr hier und hier.

 

sponsored post. 

Mehr von

Related