Morgen: „Do You Feed Me?“ | Kreuzberg – Wir feiern „The Hungry Bear“ und ihr müsst natürlich kommen.

17.08.2012 Allgemein, Wir, Event, Berlin

The Hungry Bear ist kulinarisch gesehen zweifelsohne das Beste, was Berlin seit Langem hervor gebracht hat, versprochen. Superbe Bagels, verfeinert mit Großmutters geheimsten Ingredienzien, eine täglich wechselnde Suppenkarte, Kumpir und eine Salat-Bar, die uns schon beim bloßen Betrachten Vorfreude in den Gaumen spült – Kreuzbergs neuester Spot für die hohe Kunst der gepflegten Völlerei und des freudigen Beisammenseins darf nicht länger unentdeckt bleiben; das wäre die reinste Verschwendung und sinnloseste Tragik.

Wir haben uns also mit ein paar Freunden aus der Gegend zusammen getan, um das Wort des Hungry Bears in Berlin zu verkünden, oder eher: Den vorzüglichen Geschmack seiner Bagels. Mus­chi Kreuzberg, iGNANT, Finding Berlin, Castor & Pol­lux und wir zwei Janes erwarten euch deshalb MORGEN ABEND AB 18UHR auf der Dresdner Straße 120. Sonne, Biertische, schöne Menschen, Musik by Schockglatze, große Herzen, Drinks und Bagels – da fehlt nur noch ihr und einer waschechten Kreuzberg 36 Block Party steht nichts mehr im Weg. Let’s do it, weil: Lokale Helden supporten ist wichtig und gut fürs Karma.

Anfang der Woche haben wir uns außerdem zusammen gesetzt, um den ultimativen Über-Bagel zu kreieren. Unsere eigenen SUPER HERO CUSTOMIZED BAGELS können am Samstag probiert werden –  von unserer Seite wartet „The Jagel Wagel“ auf euch. Wir verraten schonmal so viel: MANGO CHUTNEY.

So, kommt vorbei, denn nicht nur wir freuen uns auf euch, sondern vor allem  „THE HUNGRY BEAR„. <3 Und wer ist das überhaupt…?

…. „THE HUNGRY BEAR“:

„Semih ist für uns so etwas wie der böse Onkel, den wir nie hatten. Er spielt mit unseren Gefühlen, gewinnt ständig beim Backgammon und hat schon in Kreuzberg gewohnt, als wir noch Nokia 3310s am Busbahnhof Lichterfelde-Ost geklaut haben.

Wenn er nicht gerade mit seinen Freunden von den 36 Boys Touristen-Weitwurf macht oder melancholische Ölbilder malt, interessiert sich für die wirklich wichtigen Dinge des Lebens: Autos, Frauen und gutes Essen.

Als er gehört hat, dass hungrige Hipster mit Sloganshirts auf der Suche nach Essen durch Mitte streunen, hat er geschworen, etwas zu tun und extra für euch den vielleicht nettesten Bagel-/Suppen-/Kumpir-Joint der Stadt aufgemacht: Das Hungry Bear.

Weil wir ihn so gerne haben, haben wir beschlossen, ihm zu helfen und für unsere Freunde Bagels zu kreieren, die so gut schmecken wie die erste Zigarette am Morgen nach der herben Enttäuschung mit dem Mädchen, das nur euren Körper will.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related