Die H&M Herbstkollektion mit Lana del Rey

– 17.09.2012 um 12.31 – Allgemein Mode Shopping

Lana del Rey HM Die H&M Herbstkollektion mit Lana del Rey

Wenn es ein Modehaus schafft, regelmäßig Newsvalue zu kreieren, dann ist es mit Sicherheit der wohl bekannteste Schwede: H&M. In diesem Jahr scheint tatsächlich ein neuer Rekord aufgestellt zu werden, denn eine Kollaboration jagt die Nächste: Versace im Januar, Marni im Frühjahr, Anne dello Russo im frühen Herbst und die wohl spannendeste Designerliaison erscheint Mitte November: Maison Martin Margiela. Dass das aber längst noch nicht alles ist, wisst ihr Superinformierten selbstverständlich ebenso. Denn auch der Herbstkollektion wurde ein namenhaftes Gesicht geschenkt: Lana del Rey.

Die Kampagne ist längst erschienen und ganz nach Rey’scher Manier. Nun dürfen H&M Fans und Lana-Liebhabern einen detaillierterer Blick auf die 46teilige Kollektion werfen, Kleidchen, Röcke, Mäntel und Accssoires shoppen und sich mit einem Hauch damenhafter Attitüde schmücken. Wir sind zugegebenermaßen nicht ganz so aus dem Häußchen, liebäugeln wohl derzeit einzig und allein mit dem Angora-Pullover. 

Zur Erinnerung: Eine kleine Auswahl der Kampagnenbilder

 Die H&M Herbstkollektion mit Lana del Rey

Durchaus überzeugten die Kampagnenbilder dank der modelnden Madame, im Lookbook allerdings und mit Lana-Kopie wirkt das Ganze allerdings ein bisschen unspektakulärer. Wir sind dennoch sehr gespannt auf das passende Musikvideo der Madame: “Blue Velvet” erscheint offiziell am 20. September!

Einen kleinen Vorgeschmack gibt’s hier:

hm lana Die H&M Herbstkollektion mit Lana del Rey

Alle Lookbook-Bilder im gif.-Format samt Shopping-Funktion findet ihr hier.

lana HM Die H&M Herbstkollektion mit Lana del Rey

3 Kommentare

  1. Annemarie

    Für mich noch nicht mal der Angorapulli. Ich hatte einen (schwarzen), den ich letztes Jahr schweren Herzens verschenkt habe, da mich die feinen Häärchen überall beinahe in den Wahnsinn getrieben haben. Seither hab ich mir geschworen – auch wenn es noch “so schön kuschlig” aussieht: bei Angora passe ich.

    Antworten
  2. Ähm

    Vielleicht bin ich die einzige. Aber findet sonst noch wer, dass dieses Model eine schaurige Figur hat?
    Es soll und muss ja nicht immer super dünn sein, aber knubbelige knie sehen auch nicht wirklich gut aus. Oder es liegt an der schlechten Haltung.
    Tut den Klamotten auf jeden Fall keinen Gefallen.

    Insgesamt haut es mich auch nicht vom Hocker, aber es sind schöne Einzelteile dabei.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>