Wohnen: Girlanden für jeden Gemütszustand.

– 21.09.2012 um 11.49 – Allgemein Wohnen

whatever girlande 800x554 Wohnen: Girlanden für jeden Gemütszustand.

Das Einrichten der ersten eigenen Wohnung, so ganz ohne die kreative Unterstützung findiger Mitbewohner, ist überhaupt keine einfache Angelegenheit, wie ich finde. Vor allem in Hinsicht auf den eigenen Geschmack sehr sprunghafte Menschen tun sie hiermit ziemlich schwer. Und da zähle ich mich definitiv dazu. Landhausstil oder Purismus? Ein bisschen Orient oder doch lieber herrlich kitschige Arrangements? Keine Ahnung, was ich am liebsten mag – deshalb wird derzeit zusammengewürfelt, was mir gerade in die Hände fällt. Das Schöne daran ist allerdings: Über die kleinsten Entdeckungen freut man sich wie ein Kullerkeks, seien sie noch so simpel.

Genau so passiert, nämlich Anfang dieser Woche, bei einem kurzen Spaziergang durch den Kiez. Da lag sie plötzlich, diese Packung voll mit bunten Buchstaben zum Kreieren aussagekräftiger Girlanden. Ich nahm eigentlich an, ich hätte mir einen Whatever-Banner zugelegt, umso größer war die Überraschung als ich daheim ankam und realisierte, dass ich selbst bestimmen kann, welche Botschaft das Wand-Gehängsel tragen wird. Unkreativ wie ich dann und wann bin, entschied mich doch für den auf der Packung aufgedruckten – weitere werden aber ganz bestimmt folgen, schließlich sind 70 Buchstaben in der Box – irgendwelche Ideen?Meine Wand, meine Girlande:

whatever banner Wohnen: Girlanden für jeden Gemütszustand.

Zu bestellen über NPW.

9 Kommentare

  1. Nike Jane Artikelautor

    Oh, vergessen zu erwähnen! Liebe Miez, auf der Bergmannstraße/Ecke Nositzstraße, in diesem Krimskramsladen dort, dessen Namen ich ich mir nicht merken kann!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>