All eyes on: Valentino – Die große Ausstellung im Somerset House & mit Garance Doré hinter die Kulissen

09.10.2012 Allgemein, Mode, Event
Bilder via Somerset House.

Jetzt gebührt Couturier Valentino Garavani unsere volle Aufmerksamkeit: Zum einen entdeckten wir heute morgen nämlich eine ganz zauberhaft Ausgabe „Pardon My French“ von und mit der smarten Garance Doré, die sich mit ihrem Kamera-Mann zur allerersten Valentino Preview aufmacht und uns selbstverständlich mitnimmt. Zum anderen ist es diese Ausstellung, die uns irgendwie in den Fingern juckt und uns dazu verführt, den Londonbesuch eventuell doch vorzuziehen. “Valentino: Master of Couture” verspricht wohl die interessanteste Modeausstellung des Winters zu werden: Vom 29. November 2012 bis zum 3. März 2013 öffnet das Somerset House nämlich seine Pforten für diese glamouröse Ausstellung des Italienischen Designers, der schon Roben für Grace Kelly, Jackie Kennedy Onassis, Sophia Loren, Julia Roberts oder Gwyneth Paltrow kreierte.

Über 60 Jahre gibt es das Modehaus bereits und die einzelnen Meilensteine wollen endlich Erwähnung finden: So werden uns nicht nur rund 130 handgefertigte, ikonische Kreationen kredenzt, die sowohl auf dem roten Teppich und auf dem Runway präsentiert wurden, sondern ebenso Stücke, die Valentinos Atelier noch nie zuvor verlassen haben. 

Der Besucher soll den Mythos verstehen lernen, Valentinos Handwerk ganz genau unter die Lupe nehmen und einmal genauer beleuchten, was einen Couturiers von einem Modeschöpfer unterscheidet.

Eingeteilt in drei Räume geht’s zu allererst um Fotografien des Modemachers und persönliche Einblicke in sein Schaffen und Leben. Der zweite Raum nimmt sich dem Thema „Catwalk“ an und die Zuschauer sind dazu eingeladen, in die Rolle des Models zu schlüpfen und den 60 Meter Runway entlang zu schreiten – eine Reise durch die Modegeschichte des Hause von 1950 bis heute. Im letzten Zimmer folgen ikonische Roben sowie Valentinos große Passion: dem“Valentino Garavani Virtual Museum“ – Besucher sollen sein Erbe via Multi Media Inhalte entdecken und verstehen: Behind the Scenes Filme aus seinem Atelier oder Couture-Techniken des Meisters.

Via.

Wir werden unseren kommenden London Besuch ganz sicher mit dieser Ausstellung verbinden – immerhin haben wir bis zum 3. März Zeit. Das werden wir ja wohl hinkriegen, oder nicht?

Für die Zwischenzeit empfehlen wir, wie bereits erwähnt, Ganrance Dorés sympathischen Blick hinter die Kulissen von Valentino. Viel Spaß!

Mehr von

Related