Herbstjacken für im Schnitt 100 € – unsere Top 10 (+1)

15.10.2012 Allgemein, Musik, Shopping

Luxusprobleme Klappe die Hundertste: Es ist so verflixt schwer, einen passenden Wintermantel oder auch die perfekte Herbstjacke zu finden. Jedenfalls geht uns das so. Weil wir kein Vermögen ausgeben wollen, denn wenn wir ehrlich zu uns selbst sind, dann wissen wir: Ein einziger Mantel reicht nicht aus, schließlich hätte man gern ein wenig Abwechselung griffbereit. Natürlich ist es keine schlechte Idee, in ein richtig tolles Stück zu investieren. Also richtig viel Geld auszugeben, damit Wärme und gute Optik gewährleistet sind. Aber nicht jeder von uns sieht das sein oder hat genügend Kröten zur Verfügung. Wiederum andere liebäugeln schlichtweg mit preiswerteren Zweit- oder Drittmäntel.

Zu welcher Riege auch immer ihr euch selbst zuordnet: Wir haben hier mal ein paar Vorschläge herausgekramt. Meine Favoriten: Der Egg-Shape Mantel von Weekday und das Modell mit Lammfellimitat am Kragen aus dem Hause Pull&Bear. Ist für euch auch was dabei?

1. Parka,  58 €

2. Leo Jacke von Pull & Bear, 74 €.

3. Ulrike Coat von Monki, 100 €.

4. Puritan Coat über Weekday, 110 €.

5. Beltet Wool Coat von Mango, 164 €.

6. Asos Biker Coat, 145 €.

7. Boyfriend Tweed von River Island, 99 €.

8. Bouclé Coat von nordstrom, 125 €.

9. H&M Jacke, 125 €.

10. Jacke von Pull & Bear, 87 €.

11. Biker Mantel von Warehouse, 120 €.

 

9 Kommentare

  1. Annemarie

    Hi, für mich muss ein Mantel möglichst zu vielem Darunter passen – und idealerweise auch ein paar Jahre halten, deshalb stehe ich eher auf die schlichteren, zeitlosen Stücke. Nicht nur wegen dem Geld (das natürlich auch), sondern auch aus Platzgründen könnte ich mir nämlich gar nicht leisten, zig verschiedene Mäntel und Jacken zu besitzen (ok, ich hab ein paar, aber die meisten sind schon, na ja, eher „klassisch“). Von Euren Vorschlägen gefallen mir dementsprechend am besten Nr. 4 und Nr. 5. Die würd ich sofort nehmen. Lg, Annemarie

    Antworten
  2. Lea

    Letztes Jahr hab ich mir nen richtig warmen Wintermantel von Sessun gegönnt (Liebe!), dieses Jahr soll es ein neuer Übergangsmantel werden. Nr. 3 und Nr. 6 würd ich sofort nehmen! Ich schwanke tatsächlich gerade zwischen der Entscheidung ob ich mir einen zeitlosen schwarzen Woll-Mantel oder was trendiges in dunkelrot anschaffe… Momentan wander ich mit einem schwarzen kurzen Ledermantel durch den Herbst, ein Flohmarktglücksfund, aber manchmal sehne ich mich doch nach etwas mehr Farbe.

    Antworten
  3. Katharina

    Ach ich war gestern auch schon auf der Suche, aber ich kann mich nicht entscheiden….;-( Ich mag Nr. 10 und 11 echt gern…Glaub es läuft auf grau hinaus 😉
    LG

    Antworten
  4. Lotte Li

    Hey:)
    kann mir jemand sagen von welcher Marke die Nummer 1 ist? das wäre toll, denn ich brauche wirklich dringend eine Winterjacke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related