Recap: Schnappschüsse von der “All Originals Represent” Party

– 23.11.2012 um 19.31 – Allgemein Berlin Event

adidas represent 734x800 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

Ganz gewissenhaft wollte ich gestern Abend am Schreibtischstuhl kleben bleiben, statt auszugehen. Die Ironie des Schicksals und eine zufällig ausgewählte Playlist, die plötzlich Tocotronics phantastischen Song “Pure Vernunft darf niemals siegen” hervorbrachte, sorgten am Ende allerdings dafür, dass ich gegen Mitternacht doch noch auf all meine guten Vorsätze pfiff und mich träge auf den Weg gen “Alte Münze” machte. Dorthin lud Adidas Originals, um mit 500 geladenen Gästen (das behauptet jedenfalls die dazugehörige Pressemitteilung), die „all originals represent” Party zu feiern und gleichzeitig die krasseste Crew des Wettbewerbs zu krönen.

Gewonnen hat “Team Wolf“, Musik gemacht haben Sarah FarinaPeaches, Who Made Who, sowie Rapperin Jin Jin and The Ragdolls und gelitten hab’ ich selbst. Weil es nämlich so schön war, dass ich erst am Morgen den Heimweg antreten konnte und den heutigen Freitag infolge dessen nur mittelgut überlebt hab’. Selbst Schuld. Danke an Mc FittiLeni, Anna, Teresa, Friederike, Lisa und Boris, Bonnie, Jan, Anna 2, Sebastian, Philipp, Katja und Cloudy und all die anderen. Es war mir eine Ehre. <3 Und liebe Sarah Jane, du wurdest schmerzlich vermisst!

263917 800x533 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

Peaches.

263903 800x533 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

Who Made Who.

Bildschirmfoto 2012 11 24 um 18.24.58 800x502 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

Sarah Farina.

263901 800x533 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

263737 800x541 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

Gewinner Crew.

Bildschirmfoto 2012 11 24 um 18.25.12 800x531 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

Anna und Teresa.

 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

Boris & Bonnie.

IMG 7069Leni4 800x533 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

Jane Wayne represent mit Boris, Lisa und Mc Fitti.

Bildschirmfoto 2012 11 24 um 18.34.14 800x535 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party
Katja und Cloudy.

IMG 7112Leni4 800x533 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

Friederike.

jpg 800x533 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

IMG 7083Leni4 800x533 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

IMG 7128Leni4 800x533 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

IMG 7139Leni4 533x800 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

 Recap: Schnappschüsse von der All Originals Represent Party

Alle Bilder via Instagram, Marlen Stahlhuth und Adidas Originals. 

12 Kommentare

  1. Sarah Jane

    Hihi, das könnte man meinen, Herr Namenlos, aber das ist natürlich nicht so. Aber wie das bei deinen Parties wohl auch der Fall sein wird, steht man ja doch mit seinem eigenen “Freundeskreis” zusammen, oder ist das bei dir nicht so? Jedenfalls sind es bestimmt nicht immer genau die gleichen 500 Leute, die auf die gleichen Parties gehen.
    Happy Wochenende!

    Antworten
  2. Christoph Kaffee a.k.a. Langwellig

    Liebe Sarah Jane,

    Ich gehe nicht mehr auf Parties, da dort immer die gleichen Menschen rumlungern. Ich wohne aber auch in der Provinz und nicht in der Metropole. Und da ich auf den obigen Bildern einige “bekannte” Gesichter von Euren letzten Parties wiedererkannte, fragte ich mich, ob dies in der pulsierenden Berliner Fashionszene doch ähnlich wie in der Provinz ist. Das ist kein Vorwurf, nur eine Feststellung.

    Antworten
  3. Nike Jane Artikelautor

    Lieber Chrsitoph,
    ist sage dir eins: Berlin ist ein Dorf, was das betrifft.
    Es ist wie wahrscheinlich überall! Ich persönlich empfinde das allerdings als sehr angenehm,
    sonst würde ich ja alleine in der Ecke rumstehen müssen, wenn ich nicht immer auf Menschen treffen würde, die ich kenne/ gern hab/ oder die im besten Fall auch meine Freunde sind.
    Ein einsames Leben wäre das!
    Wobei ich dir natürlich auch in gewisser Weise recht gebe: Manchmal hat man tatsächlich keine Lust mehr auf solche Veranstaltungen. Dann bleibt man mal 1, 2 Monate weg, aber irgendwann geht’s dann doch wieder.
    Liebste Grüße!

    Antworten
  4. maike

    berlin ist halt ein dorf voller hedonisten, die sich selbst feiern, selbst wissend, dass sie als selbsternannte tausendsasser doch eigentlich nichts weiteres sind als nichtskönner mit nem bachelor abschlus in irgendwas.
    und dann hängt man halt auf feten zusammen ab und macht fotos von sich. ich glaube letzteres ist wirklich in vielen städten samesame (…but still in berlin it’s a little bit different).
    was ich aber immer noch nicht verstanden habe: wollmützen auf parties? kommen dann auch bald wieder die sonnenbrille im club auf die nase- um die verdrogsten augen zu verstecken?
    oder tragen genau deswegen so viele leute eine mütze in engen, warmen räumen, um ihre frisur zu verstecken? und wo ist denn dann der passende schal dazu? ohrenwärmer sind doch ze next big shit (hab ich gehört von nem typen der da was mit design und kunst macht).

    Antworten
  5. spiegeleule

    komisch, dass ihr meint zu wissen, wie es auf so einer party ist oder sei und hier austeilt. es war ein altes gebäude und tatsächlich in manchen räumen nicht sehr warm, hohe decken und so… meine freundin jedenfalls hat sich sehr über den adiadasschal gefreut und sich den auch den abend über immer wieder beherzt ummummelt.

    schade nike, dass wir uns da wohl verpasst haben. dann hätten wir auch endlich mal wieder zusammen auf den gleichen partys rumhängen könenn :)

    Antworten
  6. Pingback: TO:WEAR BLOG - Fashion, Streetwear, Music, Art, Popkultur» Blogarchiv » ALL ORIGINALS REPRESENT

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>