Zara launcht seine Christmas Collection “Twelve”

– 04.12.2012 um 13.18 – Accessoire Mode

Zara Twelve Zara launcht seine Christmas Collection Twelve

Grrrr, Zara. Warum musst du uns eigentlich Monat für Monat so hübsches Zeug kredenzen und so vehement an unseren Vorsetzen rütteln wollen, hmm? Es ist jedes Mal das gleiche: Auf eine skandalöse Nachricht folgt ein schönes Lookbook und umgekehrt. Mit der neuesten Holiday Collection, oder auch Weihnachtskollektion genannt, bringen wir selbstverständlich wieder ein erneutes “OH!” hervor, und hauen uns im gleichen Moment auf die Finger.

Warum könnt ihr denn nicht einfach ein gutes Label sein und uns mit einem leichten Gewissen eure Stores aufsuchen lassen, hmm? Sicherlich gibt es erste Anzeichen einer Besserung, aber irgendwie will das schlechte Gefühl nicht beiseite weichen. Oder ist’s in Ordnung für Weihnachten einmal wieder zuzuschlagen, sich ein Samtkleid zu gönnen oder die günstige Zara Variante des Rüschenkleids alla Balenciaga und Givenchy zu erstehen? Es ist und bleibt verhext. Boykottieren oder ausgewählt zugreifen. Es bleibt ein Für und Wider. Oder geht’s euch da anders?

 Zara launcht seine Christmas Collection Twelve

Wir werden wohl leider nach Alternativen suchen – zumindest ist das oberstes Gebot. Also nehmen wir dieses wahrlich hübsche Lookbook heute mal allein zur Inspiration und begeben uns auf die Suche nach diesem außerordentlich adretten BH-Top, das unter dem schwarzen Jackett hervorblitzt. Und wie stellt ihr das an?

Oder halten Ausschau nach einer solchen transparenten Schluppenbluse, hmm?

 Zara launcht seine Christmas Collection Twelve

Oder eben doch nach einem Rüschenkleid?

 Zara launcht seine Christmas Collection Twelve

Oder nach einer langen Robe?

 Zara launcht seine Christmas Collection Twelve

 Zara launcht seine Christmas Collection Twelve

4 Kommentare

  1. Helen1@gmx.de'Helen

    Also, ich war gerade in einer Produktionsstätte in Indonesien, die u.a auch viel für Zara produziert und falls es euch beruhigt, sie war wirklich in Ordnung! Da gibt es sicherlich auch andere Beispiele für und wenn man diese ganze Maschinerie nicht unterstützen will, sollte man halt nicht mal die Made in Indonesia Produkte kaufen. Aber da man sie ja so oder so später in den Händen hält.. Erleichtere ich euch hiermit etwas das schwere Gewissen!?

    Antworten
  2. j.cosima@web.de'COCOll

    Hmm, an dieser Stelle hätte man ja mal sagen können, “Hallo Zara, wir lieben dein neues Lookbook, ABER solange wir nicht ein paar mehr glaubwürdige Maßnahmen und Informationen über kontinuierliche und nachprüfbare Verbesserungen deiner Produktionsbedingungen dazu bekommen, müssen wir unserer großen User-Gemeinde die Bilder leider vorenthalten. Bis zur nächsten Christmas-Collection, mfg, deine Janes” …nur mal so ne Idee. Aber jammern und gleichzeitig trotzdem alles abbilden machts nicht besser.

    Antworten
  3. cremedessert@hotmail.de'Lotte

    Ich schließe mich COCOll an..
    Ein richtig gutes Statement hätte es an dieser Stelle einfach besser getan, als ich gleich das nächste Lookbook zu posten.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>