Ab sofort: Pony-Tage

– 22.01.2013 um 14.26 – Allgemein Beauty Wir

Sarah pony Ab sofort: Pony Tage

Wenn der Blick in den Spiegel einen irgendwann langweilt, muss man einfach handeln. Was sich im ersten Moment easypeasy anhört, kann im zweiten Augenblick eine wirklich ernste Angelegenheit werden. Seit rund drei Jahren wird das Haar gezüchtet – ohne Stufen, ohne Farben und ohne irgendwelche anderen Spielereien. Lang, gerade runter und am liebsten geglättet. Wenn das Vorhaben sich allerdings wie Kaugummi zieht und man die Chose nicht großartig beeinflussen kann, verändert sich das Ziel mit der Zeit.

Steht mir vielleicht doch besser kinnlanges Haar statt lange Mähne bis über die Brust? Sollte ich mal wieder zu Farbe greifen und brav Monat für Monat nachfärben? Viele Fragen, viele Meinungen und dann kam der gestrige Tag und die Entscheidung: Wenn Mädels so zusammen sitzen und hin und her überlegen, braucht’s eigentlich nur eine Nike, die selbstverständlich und völlig unerschrocken kurzen Prozess macht: Schnippschapp, Pony im Gesicht. Und so wurde ein heimlicher Wunsch endlich erfüllt. Ob ich’s bereue? Bislang noch nicht. Aber das kann sich bei mir auch schlagartig ändern. Ich hoffe, es war die richtige Entscheidung – was meint ihr?

Foto Ab sofort: Pony Tage

Ein bisschen weicher. Ein bisschen weniger streng. Der Pony jedenfalls zaubert mir ein kleineres Gesicht und macht mich von heut auf morgen gefühlte 10 Jahre jünger. Und sollten mir die Stripsel im Gesicht doch auf die Nerven gehen, können die ja auch ganz fuchsig einfach weggesteckt werden. Vorsatz für 2013 Step One: Zeit für Veränderungen!

Foto Kopie 3 Ab sofort: Pony Tage

Foto Kopie 2 Ab sofort: Pony Tage

TAGS:

, ,

21 Kommentare

  1. Bibi

    An sich eignet sich dein schönes schmales Gesicht sehr gut für einen Pony, du solltest ihn aber auf jeden Fall noch durch einen Friseur ausdünnen lassen. Ich bin eh keine große Freundin vom Haare-selbst-schneiden und finde, dass wenn man die Schere selbst ansetzt, der Pony immer zu dick wird. Außerdem werden dann die Seiten sauber nachgeschnitten, man sieht im Augenblick doch noch ziemlich, dass kein Profi am Werk war. Wenn man nur den Pony schneiden lässt, ist das sogar ziemlich günstig!

    P.s.: Nur weil sich zwei Freundinnen einen Pony schneiden lassen, heißt das noch lange nicht, dass sie wie das doppelte Lottchen wirken…wie viele Mädels haben bitte Fransen im Gesicht und vorallem – wie viele beste Freundinnen haben ähnliche Geschmäcker oder lassen sich voneinander inspirieren?!

    Antworten
  2. Lea

    I LLLLIKE it! Ich mag’s selbstgeschnippelt! Ein bisschen schräg, ein bisschen struppig, ein bisschen unperfekt! Genauso musses sein!

    Antworten
  3. Anna

    Ich finde es sieht super aus! Sowohl offen als auch mit Pferdeschwanz. Und wie Nike Jane siehst du nicht aus, ihr seid doch ganz unterschiedliche Typen, auch wenn beide einen Pony haben!

    Antworten
  4. Bea

    Ich mags, aber vielleicht kannst du versuchen, deine Haare nicht so auszubürsten… Denke, dass sie dann hübsch aussehen.

    Antworten
  5. Sarah Jane

    Liebe Bea,

    ich hab leider “solche” Haare, wenn sie nicht geglättet werden. Scheint an der Naturkrause zu liegen. Ich benutz nämlich nicht mal eine Bürste, sondern nur einen groben Kamm (;

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>