Meine „Spring Essentials“ im April: BASICS!

23.04.2013 Allgemein, Mode, Shopping

… und wo wir gerade beim Thema wären:  Ich kann mir derzeit nichts schöneres vorstellen, als modische Langeweile und dazugehörige Basics zu zelebrieren. Weil ich aber nicht komplett in Monotonie versinken mag, dürfen es trotzdem gerne Basics „mit Pfiff“ sein, wie meine Großmutter sagen würde.

Für mich persönlich bedeutet das: Die weiße Bluse, dieser schnieke Klassiker, wird in A-Linie getragen und außerdem fällt der Kragen besonders schmal aus. Die Hose hingegen darf dezent mit dem andauernden Patchwork-Trend liebäugeln und die Turnschuhe, die sollten nichts weiter tun, als in die Kategorie „Ich möchte nie wieder ohne euch sein“ passen. Fertig. Mehr brauche ich gerade wirklich nicht. Vielleicht ja aber nächste Woche wieder, wer weiß das schon.

 



Die Hose auf dem Instagram-Bild stammt von Surface To Air, ist aber leider schon hundert Jahre alt. Meine Lieblings-Alternative stammt allerdings von Closed:

1. Bluse: COS.
2. Hose: CLOSED.
3. Nike Roshe Run.

Mehr Spring Essentials findet ihr hier

Mehr von

Related