Spring Essentials #9: Unkompliziert Alltime Favorites

25.04.2013 Allgemein, Shopping

Es ist doch so: Jedes Mal kurz vor dem Saisonwechsel stellen wir panisch fest, dass wir mal wieder nichts im Kleiderschrank haben und das passende Lieblingsoutfit oder die verlässliche Kombi einfach unauffindbar ist. Dass das natürlich vollkommener Mumpitz ist, wissen wir ehrlicherweise natürlich haargenau, und doch macht sich regelmäßig Frustration breit.

Was soll ich nur anziehen, wenn die Sonne jetzt raus kommt? Und was habe ich überhaupt letzten Sommer getragen? Die vermeintlichen Erinnerungslücken sind höchstwahrscheinlich nur einer Kaufrechtfertigung geschuldet und damit wollen wir nun peu à peu Schluss machen. Alltime Favorites müssen her und danach steht uns, wie ihr mittlerweile wisst, so richtig der Sinn. Alte Basics hervorkramen oder in neue investieren lautet daher die Devise. Fangen wir doch endlich mal damit an!

Lange Zeit abgöttisch geliebt und dann ganz tief in den Schuhschrank gestellt: Die Chucks. Nike und ich sehnen uns mittlerweile allerdings wieder so sehr nach den unkomplizierten Tretern zurück und werden demnächst mal wieder in Neue investieren. Denn die mit Absicht verranzten Dinger von früher dürfen jetzt gegen saubere Modelle weichen.

Ich habe ihn gefunden: Den perfekten, roten Lippenstift. Matt, langanhaltend und klassisch. Dürfte dem ein oder anderen viel zu trocken sein, deshalb unbedingt vorher ausprobieren.
Hach, Baum+Pferdgarten, ich hab‘ ein bisschen mein Herz an euch verloren. Diese Jacke wär’s. Ein Lieblingsstück sozusagen. Der Preis macht mir allerdings einen Strich durch die Rechnung. Und dennoch. Ich schau‘ dich so gern an!
Die Lacoste-Liebe ist spätestens seit dem Image-Video wieder völlig entflammt und ich habe ganz kopflos direkt zugeschlagen.
Es ist Sommer und was darf nicht fehlen: Die Jeansshorts. Perfektes Modell ausgemacht, anprobiert und für äußerst bequem befunden.
  • Das Levi’s Vintage Modell – geht genau über den Po und ringelt sich am abgeschnittenen Saum nach ein paar Mal tragen!

 

 

5 Kommentare

  1. Laura

    Das nenn ich mal indirekte Gedankenübertragung. Gerade erst gestern mit der gleichen Intention im Hinterkopf die Levis Shorts in ganz hellem blau erstanden. 🙂

    Antworten
  2. Mila

    Hab meine Chucks letzte Woche auch wieder aus einem längeren Dornröschenschlaf erweckt – und siehe da: Ich finde sie wieder formidabel! Und habe etwas getan, wofür ich früher nur Spott übrig hatte: Ich hab sie gewaschen (jepp, Spießer-me) Sie sehen wieder richtig klasse aus und freuen sich drauf, endlich wieder an frische Luft und Sonne zu kommen.

    Antworten
  3. Hannah

    die Jacke ist wirklich hübsch, aber auch wirklich teuer… Ich persönlich bin absolut kein Fan von Poloshirts, ich verbinde mit ihnen immer schnöselige Männer, die ihr Geld in teure Pferde investieren und blondgesträhnte Frauen, die den lieben langen Tag nichts zu tun haben.
    Chucks hätte ich auch mal gerne wieder, dunkelblau scheint mir eine gute wahl zu sein!
    Süße Grüße
    <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related