Urlaub: Ich packe meinen Koffer für Mykonos

10.05.2013 um 7.02 – Accessoire Allgemein Outfit Wir

Jay! Endlich ist es soweit: Mykonos ich komme! Genau in diesem Moment geht’s mit dem Flieger erst Richtung Wien und dann direkt zur griechischen Insel, zu der wahnsinnig schönen Unterkunft San Giorgio Design Hotel und zu den „schönsten Stränden Europas“.

Fünf Tage lang werde ich nur Fotos schießen, durch die Gegend radeln und gut essen, ein paar Bücher verschlingen und meinen weißen Teint hoffentlich gegen ein bisschen gesunde Bräune tauschen. Das Täschchen ist gepackt und nach Outfits sortiert und die Flüssigkeiten sind ordnungsgemäß verstaut – jawohl, für die paar Tage setze ich auf Handgepäck, statt meine Zeit am Kofferband zu vertrödeln. Und was ist drin, in der Reisetasche?

Neben meinen Beauty Essentials, darf natürlich mein „Best of“ der Sonnenbrillen-Auswahl nicht fehlen:

Der Reihe nach: Hyde’s, Ray Ban und & other Stories.

Meine neuen Vagabond-Sandalen und Espadrilles sind ebenfalls in der Tasche verstaut!

Außerdem freue ich mich schon jetzt, endlich das Sale-Schnäppchen von MALAIKARAISS auszuführen: die Shorts aus mintfarbenem Brokat. Ebenso wenig darf selbstverständlich die gute alte Jeansshorts (Levi’s) nicht fehlen und zwei Tops aus dem Hause MONKI.

Für kühle Abende (und ja, das Wetter soll zudem auch schlechter werden) gibt’s noch zwei Jäckchen zum Drüberwerfen: Das rote Modell ist von COS und der puderfarbene Blouson ist ebenfalls von MONKI.

Zugegeben, ich war vor dem Urlaub noch einmal fix bei obenstehendem Schweden und konnte auch bei diesem Baumwoll-Kleid mit abgeschnittenen Säumen nicht vorbei gehen – ebenso übrigens wie bei dem High-Waisted Bikini (Titelbild).

Auf diesen Fund bin ich ganz besonders stolz: Mein erstes Étoile Isabel Marant Hosen-Ensemble. Ergattert bei Trendsales auf der Torstraße!

Dieses Lieblingsstück darf ebenso wenig fehlen: Mein Rodebjer-Sale Blusenkleid aus der vergangenen Herbst/Winter Saison!

8 Kommentare

  1. Fanny

    Wuuh, alles, vor allem der Bikini sieht toll aus!
    Einen schönen Urlaub, Sarah! Ich wünsch dir tolles Wetter dort … (:

    Antworten
  2. Unnötiger Name

    Bist du in das Hotel eingeladen worden? Sieht echt hammer schön aus, aber beim Preis bin ich vom Hocker gefallen. Durchschnittlicher Übernachtungspreis von 150 Euro/Nacht ist happig, finde ich.

    Antworten
  3. Eleanor

    Hi Sarah,
    Mykonos ist nicht Berlin. Ich würde die Zeit in Wien nutzen und noch ein bißchen mehr Glitz in den Koffer packen. Oder ein paar dicke Goldarmbänder zu dem blauen Kleid… oder etwas in Koralle…oder zumindest ein paar süße Ballerinas als Alternative zu den Vagabonds. Du wirst sehen- und dich womöglich wohler fühlen so. Die Insel ist SUPER teuer wenn es ums Kleiderkaufen geht.
    Geht unbedingt ins Chez Maria zum Abendessen und klappert die Apotheken vor Ort ab: da gibt´s Korres Korres Korres und zwar SUPER günstig ;-).
    Schönen Urlaub und viel Sonne!

    Antworten
  4. Kristin

    Wunderschöne Sachen! Ich bin gespannt auf deine Urlaubsfotos 🙂
    Ist das Blouson von Monki aktuell?

    Antworten
  5. katerina

    you will simply adore mykonos
    i’m greek and mykonos is one of the world’s most beautiful islands
    have a great time ….

    Antworten
  6. Pingback: URL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.