Essentials // Was Männer wollen – diesmal mit den Jungens von Dandy Diary

dandy_diary

Uns ist es natürlich schnurzpiepegal, was die Jungens von unseren täglichen Zusammenstellungen halten. Was sie denken, wenn wir mal wieder sackähnlich durch die Straßen laufen oder die Bollerhose dem Mini-Rock vorziehen. Schließlich ziehen wir uns für uns an. Nur für uns. Meistens zumindest. Denn es wäre eine Lüge, wenn es uns immer vollkommen egal wäre, was der Liebste über die Kleiderwahl denkt. Oder der beste Freund oder eben der neueste Schwarm. 

Was würden also die Jungens wählen, wenn sie uns einen Tag lang einkleiden dürften, hmm? Passend zu der Frage haben wir uns heute zwei besonders kompetente Modejungs zur Seite genommen, die ihr Lieblingsoutfit für uns zusammenstellen – für unserer neuesten Serie „Essentials // Was Männer wollen„. Den Anfang machen die Jungens von Dandy Diary!

Und, David und Jakob, was würdet ihr uns Frauen heute rauskramen?

#1 Die Lederhose von Topshop.

25D79DBLK_2_large

#2 Die Boxershorts von Emporio Armani soll drunter:

48147717MC_12_f

#3 Als Top reicht der Sport BH von Nike den Jungens:

Bildschirmfoto 2013-08-14 um 11.57.04

#4 Die Cap von Nasir Mazhar.

10483399_2419668_1000

#5 Jelly Shoes von Juju 

8882415829022

#6 samt Socken von HUF:

Bildschirmfoto 2013-08-14 um 11.58.12

Und, was sagt ihr zur Auswahl? 

DANDY_0044_web-550x366Foto: Ole Westermann.

Wenn man die Jungens von Dandy Diary nach ihrer Meinung fragt, muss eine Sache vorausgesetzt werden: Alles bitte nicht zu ernst nehmen. Mode soll Spaß machen und gerne mal provozieren – und das bewiesen David und Jakob unlängst in ihrem Fashion Porn, bei ihren Smash Hits zur Chirstmas Time oder zuletzt My Girl, bei ihren legendären Fashion Week Parties oder einfach tagtäglich auf Dandy Diary. Zwei Schmusekätzchen, die medial gerne Mal über die Stränge schlagen und polarisieren, aber dabei niemals zu ernst genommen werden dürfen. Denn das machen sie schließlich selbst am wenigsten. 

IMG_1154-550x366Foto: Yonca Cavus

JW: Aber jetzt mal ehrlich, Jungens: Wer ist DIE am besten gekleidete Frau und darf uns demnach gern mehr als Inspirationsquelle dienen?

Dandy Diary: Da für uns die inneren Werte mehr zählen, als schicke Outfits, schauen wir bei den Frauen natürlich zu allererst auf die innere Schönheit. Innerlich besonders schön und sehr nachahmbar finden wir derzeit zum Beispiel Karlie Kloss. Und natürlich die ewig-innerlich-brutalst-schöne Victoria Beckham. Und Kate Upton, die auch eine ziemlich große innere Schönheit mit sich rumträgt.

feuerteufel-tinocriso-2-550x825Foto: Tino Crisó.

JW: Ihr seid viel unterwegs: Welche Stadt hat warum den besten Stil?

DD: Wir waren neulich in London, was eigentlich die naheliegendste Antwort wäre – aber dann sind wir direkt nach Kopenhagen gefahren und müssen sagen: hier laufen die bestgekleideten Menschen überhaupt rum. Überall. Sogar in den After Hour Clubs – und da findet man normalerweise alles (!) was das Herz begehrt, nur keinen guten Stil.

Flugzeug1Foto: Nives Meloni.

JW: Welchen Look/Trend wollt ihr bei den Mädels bitte langsam nicht mehr sehen?

DD: Manche Arschgeigen behaupten ja, jeder solle das anziehen, was er oder sie will und womit er oder sie glücklich ist. Wir finden das nicht und fordern ein generelles Verbot bunte Nike Air Max. Auch und vor allem bei Frauen und in Kombination mit Caps. Das ist doch kacke.

Merci, ihr Lieben!

6 Kommentare

  1. Julian

    Also hmm, Lederhosen, so irgendwie gar nicht mein Fall. Kann dem nichts abgewinnen, vor allem nicht bei Männern. Aber hey Jelly Shoes, vorher noch nie gehört und wieder was dazu gelernt hehe

    Antworten
  2. Christina

    Jelly Shoes, iiiihh!!
    Aber irgendwie klingt die Kombi ansonsten seeehr sehr witzig 😉
    Die Kategorie gefällt mir richtig gut.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related