Nicht verpassen // Die Doku „Mode als Religion“ über Karl Lagerfeld

06.09.2013 Mode, Kultur, Leben

Karl_Lagerfeld

Er wurde über 16 Monate mit der Kamera begleitet, gewährte Zutritt in seine Archive, ließ sich auf Schritt und Tritt filmen und spricht in „Mode als Religion“ über seinen Werdegang, sein Leben und seine beispiellose Karriere. Autorin Martina Neuen ist Karl Lagerfeld in der 4-stündigen Dokumentation so nah gekommen, wie es nur selten Kamera-Teams und Redakteure schaffen und versucht, einen 360°-Blick zu skizzieren: Langjährige Freunde wie Claudia Schiffer, Inès de la Fressange, die Vogue-Chefredakteurin Christiane Arp, Linda Evangelista, Suzy Menkes und sein Team plaudern ebenso offen über den Meister, wie Sarah Jessica Parker, Diane Kruger oder Milla Jovovich. 

Es soll allerdings längst nicht bloß nur um Karl Lagerfeld selbst gehen, sondern ebenso um die scheinbar undurchsichtigen Mechanismen in der Modebranche selbst. All das erfahren wir am Samstag, um 20.15 Uhr auf Vox.

Die Dokumentation beschreibt nicht nur den atemberaubenden Werdegang Karl Lagerfelds vom Sohn eines Milchfabrikanten aus Norddeutschland zu einem der bekanntesten Modedesigner der Welt, sondern zeigt seinen Modekosmos auch in einer Tiefe wie nie zuvor.

Wir sind gespannt und halten uns selbstverständlich den Abend für Karl frei!

Collage: Screenshots via Karl.com und Vox.

 

Mehr von

Related