Outfit: Blaue Blusen und Vans x Kenzo Slip-Ons, die an Ed Hardy erinnern.

25.09.2013 Allgemein, box1, Outfit, Wir

kenzo-x-vansManchmal spinne ich ein bisschen und dann beginne ich, alle Anziehsachen zu hassen, die ich mir in letzter Zeit gekauft habe. Gott sei Dank hält dieser temporäre Frust nie lange an und am Ende schließe ich wieder Frieden mit den Neuerrungenschaften. Ist’s aber mal wieder so weit, müssen alte Schätzchen her halten. Zum Beispiel die blaue Bluse mit Schleifchen am Stehkragen, ein Second-Hand-Fund, der mir ein inneres Blumenüflücken ist. So ein bisschen nach dem Motto: Wenn der Alltag gemein ist, dann musst du dir eben selbst ein Heile-Welt-Szenario bauen. Daher das Niedliche im Outfit.

Damit ihr nicht wieder allzu sehr schimpft und meine Oma mir nicht wieder eine SMS mit Zeilen „Du siehst da auf dem Foto GENAU SO aus wie ich“ schickt, habe ich Schuhe gewählt, die man eher „modern“ als „altbacken“ nennt: Ed Hardy, ehm, Kenzo x Vans Slip-Ons (und schwupps, da habt ihr was Neues zum Meckern). Jaja, ich weiß. Es sieht wirklich ein bisschen aus wie diese usseligen Prints dieser usseligen Marke. Aber als sie da so auf meinem Schreibtisch herum standen (Danke, Duweißtschonwer!), weil mir ein lieber Mensch eine Freude machen wollte, musste ihnen einen Chance geben. Jetzt sind sie bei mir in der Kategorie „So hässlich, dass man sie wieder lieb haben muss“ gelandet. Erwischt.    

5d746ddc25b611e3bb2b22000ae90d63_7
Dazu trage ich eine alte 501 von Levi’s, eine Tasche, die ich im Vintage-Store „Garments“ erstanden hab‘, einen Mantel von Monki und einen verpeilten Pony. So, und was haltet ihr nun vom halb-schlicht-halb-seltsamen Mix? Ich gebe an dieser Stelle nämlich zu: So sehe ich wirklich aus, an einem ganz normalen Tag ohne Outfit-Post-Intention. Der Herzjunge meinte dann aber, das Ganze könnte aber eventuell doch einen Post wert sein. Hm?

d2cb861a25b611e39c6822000a1f9688_7f4b76c0825b611e389b122000a9f18c4_7

11 Kommentare

  1. Lisa

    Das Problem ist, liebe Nike (und das ist absolut positiv gemeint): Du kannst wirklich allesallesalles tragen und siehst immer noch herzerweichend zauberhaft aus. Leider bist du damit absolut kein Maßstab für den Rest der Welt.

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Liiisa,
      ich glaube, das kann jeder! Man muss sich nur über das, was man da trägt, von Herzen freuen. Das ist so wie bei Körpern. Vielleicht denkt man, einem selbst würde das ganz und gar nicht stehen, so wie man vielleicht denkt, man hätte zu stramme Waden. Sieht man aber jemand anderen mit den gleichen Waden, würde man niemals etwas zu meckern an ihnen finden. So ist das eventuell auch mit der Kleidung! Man DENKT bloß, man sehe doof darin aus (ich ja auch meistens), dabei würden alle anderen ganz verzückt reagieren, bestimmt! <3

      Antworten
  2. Tonja

    Haha, also die Schuhe sind wirklich wirklich wirklich unfassbar hässlich und Ed Hard 😀 Aber ich verstehe was du meinst, dieses Gefühl „so hässlich, dass es wieder toll ist“ kennt wohl jede von uns.
    Der Rest deines Outfits ist aber ganz wundertoll 🙂 Blau steht dir wirklich sehr gut und die Tasche ist ein Traum 🙂
    Grüße

    Antworten
  3. Imke

    Liebe Nike,
    nicht zu vergessen das wunderbare Lächeln, das du zum blauen Blüschen trägst und das grad zu einem fetten Grinsen meinerseits geführt hat!
    Übrigens: Was hast du für eine coole sms-schreibende Oma?!

    Antworten
  4. jessica

    mann nike!
    da hast du aber wieder einen rausgehauen – und farblich so gut abgestimmt dass mir das schuhwerk gleich viel, viel angenehmer erscheint. toll ♥

    Antworten
  5. Nina

    Haha, deine Oma spielt so eine lustige Nebenrolle in deinen Posts, dass ich mich immer wieder freue, von ihr zu lesen.
    Outfit würde ich auch gerne so tragen, bis auf die Schuhe, die sagen mir auch nicht hässlich-stilvoll zu, lockern das Ganze dann aber eben doch auf.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related