Autumn Essentials: Die schönsten Hüte

30.09.2013 Accessoire, Shopping

hut

Na, wer hat noch keinen, hmm? Spätestens seit Lala Berlins Ansage im Januar auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin steht fest: Der Hut ist das wichtigste Accessoire im Winter 2013. New York, London und Paris zogen nach und wir können uns kaum vorstellen, dass eine Runway-Show jemals ohne Kopfbedeckung ausgekommen ist. Die Produktionsmaschine der Highstreet-Ketten läuft seither auf Hochtouren. Doch: Wer die Wahl hat, hat auch die Qual. Denn welcher Hut passt überhaupt auf welchen Kopf? Ein passendes Modell zu finden, scheint in etwa so schwer wie auf die richtige Sonnenbrille zu setzen. Einfachste Antwort: Es kommt ganz einfach auf’s Selbstverständnis an! Breite Krempe, flach, hoch, spitz, rund, klassisch oder modern – wer sein Modell für den Winter mag, dem wird’s auch stehen.

Das klingt zugegeben zu schön um wahr zu sein, daher heißt’s: Probierenprobierenprobieren oder am besten ein Modell passend genau anfertigen lassen. Wer die rund 200 Kröten allerdings nicht so einfach aus dem Ärmel schütteln kann, dem raten wir zur ersteren Lösung und haben gleich ein paar Favoriten rausgesucht – für Hut-Anfänger und Hut-Profis. Denn laut Ann Demeulemeester, Acne und Akris heißt’s auch im Sommer 2014: Hut-Tage!

Ja, dem Hut-Anfänger raten wir ein paar Spaziergänge über die Flohmärkte des Vertrauens – dort finden sich erstaunlich schöne Modelle – oder ein Blick in Opis Hut-Kiste. Wer dort nicht fündig wird, oder einfach Typ „Ungeduldig“ ist, dem empfehlen wir günstigere Modelle zum Ausprobieren:

 

Hut-Profis macht man selten etwas vor und für diejenigen unter euch, haben wir nicht nur eine etwas Kostspieligere Auswahl zusammengestellt, sondern verweisen ebenso gern auf unsere jüngst aufgespührten Hut-Macher Ladies. Hier entlang!

Acne-Lieblinge:

Bildschirmfoto 2013-09-30 um 15.40.19 Wood Wood:

woodwood-800x598

TAGS:

, ,

2 Kommentare

  1. fridahannegaby

    Ich finde Hut auch so schön und ein tolles Accessoires, um einfache Outfits aufzuwerten. Dazu braucht man aber leider ein Hutgesicht, das ich leider nicht habe. Egal welche Art von Hut, sie wollen mir partout nicht stehen. Deshalb bewundere ich weiter alle Menschen mit Hut. Der von Topshop gefällt mir schon unglaublich gut. Irgendwie retro aber auch sehr zurückhaltend. http://www.fridahannegaby.com

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related