Berlin-Tipp & Recap: I EAT YOU Chapter 3: „The Siberian Forest“

14.11.2013 um 20.59 – Allgemein Berlin Event

i-eat-youNicht selbst kochen, stattdessen aber andere die Arbeit machen lassen, ist ein kleiner Luxus, der für viele an Geldverschwenderei grenzt. Ich kann das ganz gut verstehen, denn oft ist ja bloß die eigene Faulheit Schuld am Ausgehen. Manchmal braucht die Seele aber ein kleines bisschen Urlaub, genau wie kulinarisch begabte Freunde. Und genau für solche Abende gibt es Gelegenheiten wie diese. Die wunderbare Nele hat 2012 mit ihrer Freundin Tina I EAT YOU erfunden: Eine Pop Up Event, das mehr Gesamtkunstwerk als Restaurant-Alternative ist.

An insgesamt sechs Tagen im November kann man sich ab sofort Plätze für ein Vier-Gänge-Menü samt feinstem Wein, Rätselraten, einem armhärchenaustellendem Life-Act (nämlich Miss m.E.), zarter Poesie und hängender Baumwurzeln reservieren. Damit wäre dann wohl „Chapter 3“, also die dritte Runde I EAT YOU, eingeläutet – diesmal geschieht all das unter dem Motto „The Siberien Forest„. Nebenbei gibt’s noch Musik von Berlins besten Dj’s und Elfenwesen, die für Brotnachschub auf den Tischen sorgen. Wir haben’s gestern schon mal getestet und sind noch ganz sphärisch unterwegs. Schön war das. Freunde einpacken und hin da.

flyer_IEY_NOV
Schlau wie ich bin, habe ich natürlich keine Kamera dabei gehabt, dafür aber wunderschönste Gesellschaft – zum Beispiel Thang von ELECTRU – von ihm durfte ich dann nämlich auch die folgenden Fotos mopsen: 

ieatyou-c03-small-13 ieatyou-c03-small-16

ieatyou-c03-small-32

ieatyou-c03-small-28
ieatyou-c03-small-22

ieatyou-c03-small-36ieatyou-c03-small-47

ieatyou-c03-small-18Fotos: Thang Dai

Danke ihr lieben Ihrwisstschonwers für den schönen Abend. Und danke allen I EAT YOU Machern für so viel Herzblut. <3 

Alle Termine:
14. / 15. / 16. NOVEMBER ’13
21. / 22. / 23. NOVEMBER ’13

Und Obacht: Die Gästeanzahl ist limitiert, Vorabbuchung unter info@ieatyou.de
oder 0152 – 290 69 457.

Mehr Infos zu I EAT YOU findet ihr auf deren Facebook Fanpage.

4 Kommentare

  1. Nadine

    Das klingt auf jedem Fall nach nem coolen Konzept. Wenn ich Glück hab ist ja bestimmt noch ein Platz am Samstag oder Sonntag frei.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.