Ausstellungs-Tipp //
Helmut Newton „Paris Berlin. Exhibition Grand Palais 2012“

Helmut Newton "Bergstrom over Paris". Paris, 1976 © Helmut Newton EstateHelmut Newton gilt unumstritten als einer der bedeutendsten Modefotografen unserer Zeit. Seine Bilder konzentrierten sich nicht bloß auf das vermeintlich Oberflächliche, die Mode, sondern beeindruckten durch Newtons ganz eigene Handschrift, der verrucht erotischen Note und durch Diskussionspotential. Denn nicht selten sorgten seine Werke für Empörung, galten als zu radikal und wurden als sexistisch betitelt.

Kurz nach Newtons Tod im Jahre 2004 eröffnete seine Frau June Newton in Berlin und zur Ehrung seiner Werke die Ausstellung seiner Forografien, die im vergangenen Jahr temporär ins Grand Palais nach Paris zog und als Frankreichs erfolgreichste Fotografie-Ausstellung aller Zeiten betitelt wird. Seit Anfang November ist die hoch gelobte Retrospektiv  „Paris Berlin. Exhibition Grand Palais 2012“ mit ihren über 200 Fotografien wieder zurück in Berlin und fordert einmal mehr dazu auf, von uns und euch besucht zu werden. Die Bilder könnten bekannt sein, der Rahmen allerdings soll völlig neu beeindrucken.

Wir werden uns gleich am Wochenende mal wieder ins „Museum für Fotografie“ machen und hoffentlich in den kommenden „Bildern der Woche“ berichten. Hattet ihr schon Zeit, vorbeizuschauen?

Hier entlang:

Helmut Newton: Paris-Berlin. Exhibition Grand Palais 2012 + Greg Gorman: Men, 
Museum für Fotografie, 
Jebensstraße 2, bis zum 18. Mai 2014, 
1. November 2013 – 18. Mai 2014
Dienstags bis sonntags 10 – 18 Uhr, donnerstags 10 – 20 Uhr

Bild via Vogue.de @Helmut Newton Estate

Ausstellungs-Tipp //
Helmut Newton „Paris Berlin. Exhibition Grand Palais 2012“

  1. Christina

    Hm , ich war schon vor einer ganzen Weile in der Dauerausstellung von Newton.
    Am Ende hab ich gemerkt, irgendwann isses zu viel mit den nackten Frauen 😉
    Ich fand dann den Ausstellugnsbereich über Helmut Newton selbst wesentlich interessanter. (besonders witzig der Entschuldigungsbrief an Gerhard Schröder)
    Dann warte ich mal den Bericht von euch beiden ab, vielleicht wage ich mich doch ein zweites Mal dorthin.
    Allerdings lockt mich derzeit die Ausstellung Wien Berlin in der Berlinischen Galerie doch um einiges mehr…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related