Outfit // Austin Powers meets Helge Schneider mit Marni

04.12.2013 um 15.36 – Allgemein box1 Outfit Wir

marni8Ich mag Kordhosen in etwa seit ich mir zum ersten Mal Bindis und Räucherstäbchen kaufte. Ich muss damals 13 oder 14 gewesen sein, jedenfalls konnte mich niemand von der Hose samt Schlag und Blumenstickereien abbringen. Man könnte nun annehmen, sowas würde sich mit dem Alter heraus wachsen, aber nix da. Eigentlich wird es nicht nur anders, sondern sogar immer schlimmer. 

Seit unserem Antwerpen-Besuch mit dazugehörigem Kurz-Trip ins Second-Hand-Paradies ROsier41 bin ich nämlich stolze Besitzerin einer Kordschlaghose von Marni, die zwei meiner Instagram-Follower liebevoll mit „Helge Schneider?“ und „Austin Powers!“ kommentierten. Eine wundervolle Mischung, wenn man mich fragt.

marni-1
Diese Art Blazer aus Seide stammt ebenfalls aus einem Second Hand Laden, genau wie die Schuhe, bloß die Bluse, die eigentlich ein Body ist, kommt von Ganni. Ich gebe zu: Man muss für ein solches Outfit schon irgendwie in der richtigen Stimmung sein (Alien-Gefühl beim Späti-Einkauf). Ein weiteres Mal kapituliere ich aber trotzdem vor meinem komischen Geschmack und tätschle verliebt mein neues Hosen-Monstrum.marni2 marni3 marni4 marni6 marni7

18 Kommentare

  1. Fräulein Julia

    Die Bluse sieht ein bisschen aus wie diese Pimkie-Polyester-Blusen, die man in den 90ern unbedingt haben musste… Aber die Hose: Der Knaller! Sieht wundervoll aus und steht dir ausgezeichnet.

    Antworten
  2. lisa

    Sehr interessantes Outfit! Und hierbei meine ich interesant nicht negativ, ganz im Gegenteil. Ich find es toll, wenn Menschen sich trauen ihren eigenen, individuellen Stil zu zeigen und keine Angst haben von anderen doof angeschaut zu werden!
    Denn auch wenn dieses Outfit so rein gar nicht meinem Stl enttspricht finde ich es fabelhaft!( Und ich glaube das hört sich ziemlich seltsam an, aber so ist es).
    Ich finde auch die Art, wie du deine Bilder präsentierst toll! Keine gestellten Bilder, bei denen es immer einen schönen Hintergrund geben muss, und die gefotoshoppt bis zum geht nicht mehr sind. Einfach nur Fotos aus dem richtigen Leben. Etwas wie tolle Momentaufnahmen!
    Großes Kompliment an euch!
    <3
    http://overthebridge71.blogspot.de/

    Antworten
  3. Jani

    Nike, wirklich grandios! Helge Schneider sieht an dir wirklich schnieke aus! Super sympathisch-normale Bilder ohne viel Kladderadatsch! Hoch Fünf! (:

    Antworten
  4. Katharina

    Wer anfangs gemerckert hat, muss (will!) auch loben: Wie schnell ihr auf dem Weg zu einem neuen, individuellen Foto-Style vorangeschritten seid, ist klasse. Neulich die Küchen-Pics, heute die Kiosk-Bilder: Richtig, richtig gut. Mehr!

    Antworten
  5. Emily

    Oh ich liebe Cordhosen auch 🙂 Ich weiß noch genau, wie ich im zarten Alter von 11 UNBEDINGT eine weinrote (damals nannte ich das noch nicht Bordeaux^^) Cordschlaghose haben wollte. Nirgends zu finden. Zumindest nicht in meinem niederbayerischen Kaff 😉 1 Jahr später – überall weinrote Cordhosen. Gnah!

    Ich bin übrigens über FB auf euren Blog gestoßen und als frische Neu-Berlinerin (und „nur“ Texte-Bloggerin^^) hellauf begeistert von eurem Blog. Auch den Neidhammel-Artikel fand ich grandios geschrieben und ich werde, wenn ich zwischendurch Pause von meiner Magisterarbeit brauche, definitiv hier weiterstöbern. Tolle Seite!

    LG und eine wundervolle Weihnachtszeit!

    Emily von emilyeaseland.com

    Antworten
  6. Stephan

    Schrecklich.
    Nur ein paar Punkte für deinen Mut so rum zulaufen.
    Warum musst du dich in solche Lumpen hüllen? Single sein muß toll sein…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.