Moodboard des Tages:
Half Moon, Full Effect

07.01.2014 um 14.22 – Allgemein Trend

astrology-trend-fashion-Der Begriff „Trend“ ist inzwischen in etwa so schwammig geworden wie Grenze zwischen Hipster und Hipster-Hasser. Jedes Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts feiert regelmäßig ein Revival und sogar das Millenium ist schon wieder in so weite Ferne gerückt, dass regelmäßig modische und musikalische Neuinterpretationen gewagt werden. Würden wir uns also an eine ausgewachsene Trendforschau für das kommende Jahr herantasten, wir hätten ein komplettes Buch zu füllen. Noch nie war so viel möglich, noch wie war das Spiel mit Mode so eklektisch, unkonventionell und zugleich verwirrend. 

Wir sprechen daher lieber von Tendenzen als von Trends, oder eher: Wir differenzieren zwischen beidem. Eine Tendenz, die sich seit geraumer Zeit in der Welt der Stoffe, der Einrichtungskultur oder in Tracks abzeichnet, ist die Sympathie für Spiritualität und das Universum. LCMDF nannten das Ganze im letzten Jahr „Mental Healing“, vor zwei Jahren Jahr stand Bombay mitsamt seiner friedliebenden Religion ganz oben auf der Musen-Agenda und Galaxien zieren bis heute Leggins, Kleider und alles, was der moderne Mensch zu bedrucken imstande ist. Eine logische Konsequenz aus Yoga-Stunden und grünem Brainwashing? Wenn dem so ist, was kommt dann als nächstes? Wir tippen grob geschätzt auf Teen Witches, Astrologie und vor allem die heilende Kraft der Steine.

Aus Baumrinden-Prints und Granit-Splittern werden langsam erwachsenere Marmor-Muster und Kristall-Zeichnungen und vielleicht erlebt ja auch der Bernstein bald eine modische Hochsaison – wird Dunkelbraun vielleicht das neue Schwarz?  Milchstraßen dürften langsam passé sein, inzwischen setzt man auf klar gezeichnete Sterne. Aber wird der Halbmond bald zur neuen Eule? Wir wissen es nicht, wir können es bloß vermuten. Bis dahin versinken wir noch ein bisschen in Tagträumereien, und zwar mit Spiritualized. Denn „Ladies and gentlemen, we are floating space.“ 

3 Kommentare

  1. kitty

    „Aber wird der Halbmond bald zur neuen Eule?“

    Danke, bis eben hatte ich noch miese Laune. Jetzt kann ich mit einem Lächeln zu Bett gehen. Der Satz des Tages! 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.