Startschuss zur
Copenhagen Fashion Week –
ein Rückblick in die Zukunft: S/S 14

28.01.2014 Allgemein, Mode, Trend

streetstyles-3

Das Bescheuerte am Jahreskalender der Modewelt ist ja, dass man der Realität immer einen Schritt voraus ist, oder eher: Fast ein ganzes Jahr. Schön für Augen und Kopf, ernüchternd für den eigenen Kleiderschrank. Denn bis die gesichteten Kreationen tatsächlich in den Läden hängen, muss man sich noch ein paar lange Monate in Geduld üben. Und ist’s dann endlich so weit, weiß man kaum mehr, worauf man sich überhaupt so sehr gefreut hatte. 

Die ersten Frühjahrs-Looks zum Nachkaufen, die wir auf der vergangenen Fashion Week in Copenhagen erspäht haben, dürften allerdings bald eintrudeln, deshalb gibt’s an dieser Stelle einen kleinen Reminder, bevor wir ab morgen erneut in die dänische Zukunft blicken. Weshalb genau setzten wir Wood Wood noch gleich das Krönchen auf? Wie sahen die Prints bei Ganni aus? Und was beschert uns Henrik Vibskov? Vergessen? Egal. Wir frischen einfach fix unsere Erinnerung auf:

Ein Interview mit Ganni und alle Looks gibt’s hier
Ganni
Zum Interview mit Stine Goya geht’s hier entlang
Stine Goya
Alle Looks dazu seht ihr hier.
stine-goya

Wood Wood zeigte für den Sommer 2014 „UTOPIA“ – alle Laufstegbilder gibt’s hier.
Wood-Wood16
Zitronengelb vs. Königsblau – WON HUNDRED für den Sommer seht ihr hier.
won-Hundred-SS14
Der schönste Streetstyle der vergangenen Saison: 
Copenhagen Fashion Week Street Style

Zwischen Mode und Kunst: Henrik Vibskov mit „The Bathtub Observer„.
henrik_vibskov-1
Flechtfrisuren und sanfte Wellen für den Sommer 2014:
flechtfrisuren
Und HIER noch mal alle Artikel auf einen Blick! 

3 Kommentare

  1. Anne

    Liebe Nike,

    woherwoherwoher bekomme ich diese Sandalen von dem Mädchen ganz links bei den streetstyles. Oder wie heßt sowas? Kannst du mir helfen? Damit will ich im Sommer rumlaufen!

    Danke*

    Antworten
  2. mia dylan

    danke für den fabulösen rückblick. ich bin von den einzelnen kollektionen fast durchweg hingerissen
    und lebe wohl doch im falschen land (:

    Antworten
  3. Katharina

    So wunderbar kreative Sachen sieht man selten – ich bin begeistert. Und ja – ein Jahr darauf warten zu müssen ist doof. Einfach doof. Vielleicht sollte man selbst einen Nähkurs belegen – und noch einen und noch einen …
    Katharina // katinka

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related