Am 11. Mai ist Muttertag – 16 Geschenke-Tipps!

05.05.2014 box2, Shopping

geschenke-muttertag-2014Am 11. Mai ist Muttertag und wie immer plädiere ich eigentlich dafür, das ganze kommerzielle Drumherum einfach sein zu lassen, Mutti zum Frühstück einzuladen und auf ein Mädchen-Wochenende in der eigenen Wohnung mit Wahl-Heimat hinten dran. Wie immer überkommt es mich dann aber doch noch spätestens einen Tag bevor die Blumenläden leer gefegt werden und ich mag‘ meiner Mutti noch irgendetwas Gutes tun, in materieller Hinsicht, einfach weil’s Spaß macht und es sonst ja immer anders herum war. Damit ich nicht schon wieder zu spät dran bin, mache ich mir diesmal etwas früher Gedanken – wenn bisher auch halbwegs erfolglos.

Im Prinzip finde ich eine „Sissi-Trilogie“ zum Beispiel superspitzenklasse, aber es kann gut sein, dass wir so etwas schon daheim rum fliegen haben. Ein Vintage Hérmes-Tuch vielleicht? Aber was, wenn’s nicht gefällt? DIE DINO-KUCHENPLATTE?! Zu Hausfrauen-mäßig? Hach, Kinder. Was schenkt ihr denn euren Lieblingsmamis?

1. Roman: Zsuzsa Bank -„Die hellen Tage
2. Naturdurftkerze von Isle of wolf 
3. Vogelwohnwagen von Impressionen
4. Ring von Sabrina Dehoff
5. Traveller-Set von Aesos
6. Gypsie-Water Roll On Oil Duft von Byredo
7. Flache Lederschuhe von COS
8. „Sissi“ Trilogie auf DVD
9. Kerze „Home is where Mom is
10. Handy Case von iphoria für Samsung oder iphone
11. Picknick-Korb
12. Kuchenplatte „Bronto
13. Tote Bag aus Leder von & other stories  
14. Schachspiel „Wobble“  
15. Postkarte „Danke für’s Brüten
16. Seiden Carré Vintage von Hérmes 

 

6 Kommentare

  1. Nicole

    Jaaa. Unbedingt und ganz dringend „Die hellen Tage“ verschenken, es gibt, glaub ich, keinen schöneren Roman, für unsere besten Mamis, Freundinnen und alle tollen, starken, empathischen Frauen!!!

    Antworten
  2. antonia

    Mama sagt: deine Liebe geht über alles.
    Das ist natürlich an sich ganz wunderbar. ABER noch kein Freifahrtsschein für den Tag der Mütter, das merke ich dann doch jedes Jahr aufs neue wenn sich irgendwo in meinem Körper wohl im metaphorischen Herzen das schlechte gewissen einschleicht, wenn ich an jenem Tag nichts habe.
    Aber dennoch ich halte an meinem system fest. Ich mache Muttertag wann ich will. Super sache. Finde ich.
    Schöne Postkarte gefunden? Schicken. Jetzt. Perfektes olivenöl? (mit allem rund ums essen liegt man bei uns ansich immer richtig). Jetzt. Und wenn alle stricke reißen und es auf kommando was sein soll meine rettung: dr. Hauschka.
    Vielleicht beuge ich dem schlechten gewissen dieses jahr mal vor und will muttertag am muttertag machen.
    … seitdem mein bruder letztes jahr jedoch geburtstag von mutter und vater vergessen hat ists bei uns insgesamt recht entspannt 😉

    Aber sonst muss ich mich den anderen anschließen, ein buch zum schenken, definitiv. Für die liebsten frauen im leben. Also ganz sicher auch für mama.

    Antworten
  3. Lena

    Für gärtnernde Mütter vielleicht eine neue Staude oder ein schönes Gartenbuch, eine tolle Gießkanne oder ein Windlicht für den Balkon oder die Terrasse!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related