Designer for Tomorrow //
Matteo Lamandini gewinnt den Award & Ioana Ciolacu zeigt ihre erste Show

10.07.2014 Allgemein

ioana cionesco

Der Italiener Matteo Lamandini ist zwar der Gewinner des diesjährigen Nachwuchsawards „Designer for Tomorrow“ und überzeugte die Jury und Tommy Hilfiger mit seiner Allover-Karo-Vorliebe aka die Herrenkollektion „Zoot Suit“, unser persönliches Highlight ist allerdings die Gewinnern des vergangenen Jahres: Ioana Ciolacu. Unter der Schirmherrschaft von Stella McCartney sahnte sie im vergangenen Jahr den ziemlich lukrativen Preis der Modekette ab – und dieser Einfluss der britischen Designerin ist unverkennbar.

Ihre Kollektion „Paradox“ besticht durch durch das Spiel mit den verschiedensten Silhouetten, durch Formen und Cut-Outs, durch schönste Pudertöne und einer ordentlichen Ladung Tragbarkeit. Natürlich kreierte Ciolacu auch extravagante Show Pieces, verliebt haben wir uns allerdings in bodenlange Roben, Ballerina-Assoziationen und körperferne Zweiteiler. Gut gemacht, Ioana <3 Die liebe Stella hätte diesen Job ruhig noch ein paar Jährchen länger machen können.

Na gut, für den diesjährigen Gewinner Matteo passt vielleicht tatsächlich Monsieur Tommy Hilfiger besser – und na klar, auch der wiederum passt besser zu P & C. Ein tiptop Team also, dass 2014 aufeinander prallte. Wir gratulieren Matteo auf jeden Fall von Herzen, freuen uns, dass endlich mal eine Herrenkollektion gewonnen haben und sind gespannt, wie sich Matteo im kommenden Jahr weiter entwickelt hat – dann zeigt er seine neue Kollektion nämlich auf der nächsten „Designer for Tomorrow“-Award Show!

Noch mehr Ioana? Bittesehr:

DfT Hosted By Tommy Hilfiger - Show

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related